Battenfeld-Spanier & Kühling-Gillot

Kühling-Gillot Riesling Hipping Großes Gewächs trocken 2020

mineralisch
voll & rund
95–97+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–97+/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kühling-Gillot Riesling Hipping Großes Gewächs trocken 2020

95–97+
/100

Lobenberg: Die Reben, teilweise in Einzelpfahlerziehung, stehen im Zentrum des roten Hanges. Komplett roter Tonschiefer. Ein sehr warmer Boden, direkt an der Reinfront, Ost- und Südostexposition. Dennoch schafft HO Spanier es immer die Weine mit moderatem Alkohol abzufüllen. Hipping zeigt sich oft etwas zugänglicher als die Nachbarlage Pettenthal. Dennoch hat er die gewisse Wildheit des Roten Hangs. Schöne Grapefruit, die so etwas wie das Signaturaroma des Jahrgangs 2020 ist. Darunter feiner weißer Pfeffer und zerdrückte Pistazienkerne, Orangenabrieb mit feiner zitrischer Frische aus ätherischen Ölen. Im Mund läuft alles über helles Gestein, fast kreidig, schöner Gerbstoffgrip hintenraus. Dann schiebt die mundwässernde Salzigkeit nach. Der Wein ist wunderbar ausgewogen, gewissermaßen schlank in der jahrgangsbedingten Klassik, aber dennoch mit innerer Dichte, mit diesem dunkelwürzigen Kern des Roten Hangs. Schöne salzige Quitte, Nektarine, schwarze Olive, alles läuft über warmen Sandstein. Durch die schöne saftige Frucht bekommt der Wein diese Zugänglichkeit, die Hipping eben auch auszeichnet, zugleich hat er aber auch diese geheimnisvolle Würze dieses großen Terroirs. 95-97+/100

Mein Winzer

Battenfeld-Spanier & Kühling-Gillot

Caroline Kühling-Spanier und ihr Mann H.O. Spanier oder die Grande Dame und der Grandseigneur Rheinhessens wie man auch sagen könnte. Beide vereint die tiefe Naturverbundenheit, die sich durch eine biologische bzw. seit 2005 auch biodynamische Arbeitsweise ausdrückt. Sowie die Liebe zum...