Le Clos des Grives

Jura'Nada Chardonnay Ouillé 2019

Neu

unkonventionell
93+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Frankreich, Jura
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Jura'Nada Chardonnay Ouillé 2019

93+
/100

Lobenberg: Ein Chardonnay, der im Clos des Grives gewachsen ist. Diesem sehr besonderen Terroir ohne benachbarte Weinberge, alleine auf einem Hügel gelegen mit grandiosem Blick auf die Stadt Lons-le-Saunier, also weit im Süden des Juras. Die Schafe des Nachbarn weiden zwischen den Reben. Seit 1968 wird hier zertifiziert biologisch gearbeitet, der Boden hat niemals chemischen Dünger oder Unkrautvernichter gesehen. Und ebenso unberührt wie dieser Fleck Natur ist auch dieser Wein, denn er wird ohne jegliche Additive ausgebaut, auch ungeschwefelt, ist also ein Naturwein im heutigen Sinne. Spontan vergoren und dann nicht ganz ein Jahr im gebrauchten Holzfass ausgebaut. Betriebsleiter Benoit Mulin macht nur ab und zu mal einen Naturwein, wenn der Wein ihm das Gefühl gibt, dass er keine Eingriffe braucht und wenn er selbst Lust darauf hat. Die Nase ist spannend, hefig und zitrisch, Limettenschale, herbsüße Backhefe, Zitronengras, das sich dann auch in den Mund zieht. Der Mund ist phänomenal rassig und salzig, schlank, nur geradeaus, sehr präzise, man merkt dem Wein mitnichten an, dass es ein Naturwein ist. Läuft auf Apfel- und Birnenschale mit ein bisschen weißem Pfirsich, aber alles ganz fein, zart, elegant, mit sehr schicker Länge. Schwefelzusatz hin oder her, das ist einfach ein bezaubernder Chardonnay so wie er ist. 93+/100