Jean Pull

Domaine des Soulanes

Jean Pull 2019

BIO

fruchtbetont
frische Säure
strukturiert
91–92
100
2
Grenache 50%, Carignan 35%, Syrah 15%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Frankreich, Roussillon
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Jean Pull 2019

91–92
/100

Lobenberg: Warmduftige rote und schwarze Beeren in der Nase, Erdbeere, Himbeere, Brombeere. Unterlegt mit feinen Veilchen, Lakritzaromen und einer Spur Graphit. Wahnsinnig betörend und einnehmend. Am Gaumen deutlich frischer als erwartet. Spannungsgeladener Säurebogen mit frischer Frucht. Jetzt auch Kirsche, Schlehe und Johannisbeere, dazu Blutorange und rote Grapefruit. Die Tannine sind fein verwoben und bieten guten Gripp am Gaumen. Wahnsinnig gut strukturierter und Freude bereitender Wein für so schmales Geld. Erstaunlich was in der Region noch für günstige Weine angeboten werden, die andernorts mindestens das Doppelte kosten würden. Stark. 91-92/100

Mein Winzer

Domaine des Soulanes

Cathy und Daniel Laffite gründeten 2002 die Domaine des Soulanes. Zuvor hatten sie 15 Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem Eigentümer der Weinberge, Herrn Pull Jean, Weine produziert. Aber dann beschlossen sie, komplett auf eigene Kappe zu arbeiten und haben einen Teil dieses Grundstücks gekauft....

Diesen Wein weiterempfehlen