Hanspeter Ziereisen

Jaspis Grauer Burgunder Würmlin trocken 2018

Limitiert

mineralisch
voll & rund
exotisch & aromatisch
97–100
100
2
Grauburgunder 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2041
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–100/100
Parker: 96/100
Falstaff: 95/100
Stephan Reinhardt: 1. Platz
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Jaspis Grauer Burgunder Würmlin trocken 2018

97–100
/100

Lobenberg: Die Reben dieses Ziereisen Weins wurden 1958 bis 1960 gepflanzt, sie sind also bis zu 60 Jahre alt. Das Terroir des Weins ist Kalkstein mit Löss-Eisen-Auflage wie im Pinot Noir Rhini. Pressung ganz traditionell in der Korbpresse. Rotgoldene Farbe im Glas, wie von einem Grauburgunder mit Maischestandzeit und langsamer Pressung über Nacht, dadurch entsteht diese immense Farbe. Ausbau in 450 Litern Fässern mit Zweitbelegung. Ich habe schon einmal geschrieben und ich wiederhole es: dieser Grauburgunder ist ein Corton Charlemagne, der Wein hat Größe. Schon die Nase ist eine Erhabenheit und hat mit der profanen Apfelfrucht eines Grauburgunders nicht viel zu tun. Die Nase ist rauchig, mit zurückgenommener Frucht, ein wenig Quitte, Aprikose, Marzipan und Walnuss, fast etwas Muskatnussabrieb, weiße und rote Johannisbeere, hohe Aromenintensität, leichtes Toasting vom Holz, obwohl es kein Neuholz gibt. Es gibt hier uralte Grauburgunder Reben, es gibt auf der Welt wahrscheinlich keinen zweiten Winzer, der Grauburgunder in dieser Ausführung macht. Wer einmal im Leben einen großen Grauburgunder probieren will, der soll sich mal diesen Wein kaufen, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt, keinen anderen Grauburgunder, der so nah die Weltklasse heranreicht. 97-100/100

96
/100

Parker über: Jaspis Grauer Burgunder Würmlin trocken

-- Parker: From 50+-year-old vines, basket-pressed and aged in 450-liter Assmann barrels for 22 months, the salmon colored 2018 Jaspis Grauer Burgunder 'Würmlin' is a pure, fine, elegant, dry and vinous Pinot Gris with delicate red fruit aromas, toast and brioche notes and great terroir expression. Tight, intense and fresh on the palate, this has a firm and persistent yet fine tannin structure and mineral vitality. This is a full-bodied, strong, potent and sustainable yet also pure, fresh and salty Pinot with an impressively stimulating finish. Possibly Ziereisen's finest 2018, it was still in good—or even great—shape after 11 days of waiting to be tasted again. 14% alcohol. Tasted in November 2020. Würmlin is the family name of the former owners of the parcel. 96/100

1. Platz

Stephan Reinhardt über: Jaspis Grauer Burgunder Würmlin trocken

-- Stephan Reinhardt: Es ist nicht so, dass ich Grauburgunder, nach eigener Wahrnehmung der Deutschen liebster Wein, gar nicht mag - in meinem Keller findet sich unter 5000 Flaschen nur kein einziger. Das wird sich ändern sobald dieser Text in der Redaktion gelandet ist. Denn einer der beeindruckensten Weine 2020 ist - ein Grauburgunder. Natürlich ist der Jaspis kein Grauburgunder, wie die meisten ihn erwarten würden. Der Flagschiff-Weißwein von Hanspeter&Edeltraud Ziereisen ist alles andere als konventionell fruchtig und wendet sich an den geschulten Geschmack. Wegen der seidigen Schwere und feinen Tanninstruktur ist er mehr Rot- als Weißwein und doch irgendwas dazwischen, mit delikater, mineralischer Frische und großer Kalksteinfinesse. Er kommt als vielseitiger Essenswein (zu Fleisch und Fisch) daher und verspricht grandioses Reifepoptential. Zweifellos der beste Grauburgunder meines Lebens.

Mein Winzer

Hanspeter Ziereisen

Den in Mischwirtschaft betriebenen Hof seiner Eltern wollte der gelernte Zimmermann Hanspeter Ziereisen zunächst nicht weiter führen, zu mühsam war der Broterwerb als Landwirt im Spargeldominierten Markgräflerland.

Diesen Wein weiterempfehlen