Oliviero Toscani

iToscani 2018

fruchtbetont
seidig & aromatisch
saftig
91–92
100
2
Syrah 50%, Teroldego 50%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2028
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
iToscani 2018

91–92
/100

Lobenberg: Der Einstiegswein von Oliviero Toscani aus der Maremma ist ab dem Jahrgang 2017 aufgewertet um den Zweitwein des großen OT, den Quadrato Rosso. Außergewöhnlich charaktervoll für diese Preisklasse. Saftige Kirsche, fast Amarenahaft, dazu dann eine animierende süßlich-saure Balsamico-Note. Krautwürzig und deutliche Anklänge von Unterholz und Lakritz. Im Mund kraftvolles Tannin und eine frische Säurestruktur mit gutem Tanninbiß. Kirsche, Johannisbeere, Cranberry, auch Cassis und Brombeere. Und dann am Gaumen Schokaledenschmelz mit maskulinem Rückgrat. Der Wein ist herrlich trinkig ohne dabei anbiedernd zu werden, der Wein zeigt immer auch würzigen Druck und Biß, er ist deutlich komplexer als der Preis vermuten lässt. Mittlere Länge und eine lakritzige, Garrigue-Salzigkeit im Abgang. Ein ziemlich anspruchsvoller Knaller. 91-92/100

Mein Winzer

Oliviero Toscani

Oliviero Toscani – DER PROVOCATEUR der Fotoszene, ein Name wie ein Donnerhall. Wohl eine der schillerndsten Persönlichkeiten im Bereich der Fotografie.