Moric

Grüner Veltliner Serious wine from a Gorgeous place (ehemals Sankt Georgen) 2019

voll & rund
exotisch & aromatisch
96+
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
Suckling: 95/100
Parker: 94/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Serious wine from a Gorgeous place (ehemals Sankt Georgen) 2019

96+
/100

Lobenberg: Roland Velich besitzt in St. Georgen bei Eisenstadt kleine Rebflächen Grüner Veltliner. Minimale Mengen seines finessenreichen Weißweines bringt er hier auf die Flasche. Er darf die Lage nicht auf die Flasche schreiben, weil er keine Prüfnummer bekommt. Deshalb geht er den Umweg über diese Benamung, aber natürlich ist das ein Einzellagen-Veltliner. Spontanvergoren und ausgebaut in 500-Liter-Fässern. Ungeschönt, ganz leicht filtriert. Die Nase lässt den Kalkstein aus dem Glas springen. Leichte Zitrusschalenaromatik, etwas grüne Mandarine, hell und kristallin, Zitronengras. Der Grüne Veltliner wird ungeheuer komplex, ein bisschen cremig und sehr eigenständig im Charakter. Griffiges Gerbstoffgerüst, kreidige Tannine. Die Zitrusfrucht fächert wie ein Kaleidoskop am Gaumen auf, Grapefruit, Limette, Yuzu, Quitte, Alge, alles da, alles kracht. Und doch sind die federführenden Eigenschaften hier die Finesse, das Stromlinienförmige, das Saftige. Aus zunächst stillem Widerstand - indem man den Namen mit einem Edding schwärzt - wurde in 2013 eine Marketingidee mit hohem Wiedererkennungswert geboren. Der Wein ist Kult und groß allemal. 96+/100

95
/100

Suckling über: Grüner Veltliner Serious wine from a Gorgeous place (ehemals Sankt Georgen)

-- Suckling: Very flinty, deep and subtle with stunning concentration on the palate. Complex candied-lemon, dried-herb and chamomile aromas. What a long, complex and silky finish. Only just beginning to open up. Drink or hold. 95/100

94
/100

Parker über: Grüner Veltliner Serious wine from a Gorgeous place (ehemals Sankt Georgen)

-- Parker: Tasted a month after the bottling in June 2020, the 2019 Serious Wine from a Gorgeous Place still has the chance to be proven as Burgenland Grüner Veltliner Quality Wine from St Georgen. The wine opens pure, fresh and seriously mineral on the bright, fresh and (flint-) stony, seriously complex nose with its mix of herbs, stones and yeast notes. On the palate, this is a dense, complex, juicy and sustainable white whose fine tannins, salts and mineral acidity are perfectly interwoven and lead to a tensioned and enormously long finish. Lime zest, grapefruit bitters and yeasty notes appear on the aftertaste. Moderate alcohol. Tasted in June 2020. 94/100

Mein Winzer

Moric

Je mehr sich Moric Weine von der internationalen Massenkompatibilität entfernen, desto mehr sind sie geprägt von regionalen Eigenschaften des Burgenlands.