Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

Emmerich Knoll

Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken 2019

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
93+
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Gerstl: 19+/20
Suckling: 95/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken 2019

93+
/100

Lobenberg: Ganz klassischer Grüner Veltliner: weißer Pfeffer, Salbei, Minze gepaart mit schöner bissiger Würze. Am Gaumen mit wunderbarer Intensität, aber er strahlt auch eine angenehme Frische aus. Verführerisch saftig und mit feinen Honiganklängen im Abgang. 93+/100

19+
/20

Gerstl über: Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

-- Gerstl: Pier Tognini: Helles Goldgelb. Wahnsinns-Aromen nach weissen Blüten und gelben Steinfrüchten, untermalt von nobler, pfeffriger Würze. Dezente Zitrusnoten mit markanter Mineralität. Am Gaumen zeigt sich der Wein cremig, hochelegant, mit Rasse und tiefer Frucht. Wunderbare Struktur mit belebender Säure. Der Wein endet lang, anhaltend mit genialer Salzigkeit und Mineralität im Finale. Wirkt noch sehr subtil und verschlossen, braucht noch ein paar Jahre Flaschenreife, um sich voll zuentfalten. 19+/20

95
/100

Suckling über: Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

-- Suckling: A concentrated, medium-to full-bodied gruner with cool reine-claude plums, mini bananas and a ton of herbs and spices. Superb balance and a long, complex finish. Drink or hold. 95/100

Mein Winzer

Emmerich Knoll

Unter den Weingärten Österreichs nimmt die Wachau eine Sonderstellung ein. Nirgendwo sonst präsentiert sich der Weinbau als ähnlich spektakuläre Kulturlandschaft mit atemberaubenden Steilterrassen direkt an der »schönen, blauen Donau«. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen