Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

Emmerich Knoll

Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken 2018

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
93+
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Suckling: 93,/100
Falstaff: 92–94/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken 2018

93+
/100

Lobenberg: Ganz klassischer Grüner Veltliner: weißer Pfeffer, Salbei, Minze gepaart mit schöner bissiger Würze. Am Gaumen mit wunderbarer Intensität, aber er strahlt auch eine angenehme Frische aus. Verführerisch saftig und mit feinen Honiganklängen im Abgang. 93+/100

93,
/100

Suckling über: Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

-- Suckling: This is very tight and layered with an intense palate of dried peaches, light apricots and citrus. Full-bodied. Yet, all is tight and reserved. Drink or hold. 93/100

92–94
/100

Falstaff über: Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd trocken

-- Falstaff: Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine tabakig-kräuterwürzig unterlegte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango, einladendes Bukett. Mittlere Komplexität, weiße Frucht, feine Würze, dezente Säurestruktur, bleibt haften, zugänglicher Stil. 92-94/100

Mein Winzer

Emmerich Knoll

Unter den Weingärten Österreichs nimmt die Wachau eine Sonderstellung ein. Nirgendwo sonst präsentiert sich der Weinbau als ähnlich spektakuläre Kulturlandschaft mit atemberaubenden Steilterrassen direkt an der »schönen, blauen Donau«.

Diesen Wein weiterempfehlen