Grüner Veltliner Loibner Federspiel trocken 2021

Emmerich Knoll

Grüner Veltliner Loibner Federspiel trocken 2021

Limitiert

fruchtbetont
leicht & frisch
92
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
Falstaff: 92/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Loibner Federspiel trocken 2021

92
/100

Lobenberg: Eine Selektion von knackig-frisch, aber reif gelesenen Trauben aus den besten Lagen in Loiben, auch die Vorlese aus den Top-Lagen geht hier ein. Ein schlank anmutender, glockenklarer und verspielter Veltliner mit schönem Druck in der Mitte, Kamille, grüner Apfel und Birne. Animierender und saftiger Mund, tolle Frische für einen Veltliner, lebhaft und süffig, gute Länge. Ein leichtfüßiger Spaßmacher. 92/100

92
/100

Falstaff über: Grüner Veltliner Loibner Federspiel trocken

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Frisches Kernobst, zart nussiger Touch, feine Kräuterwürze, Orangenzesten, einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine gelbe Apfelfrucht, finessenreich und gut ausgewogen, ein harmonischer Speisenbegleiter. 92/100

Mein Winzer

Emmerich Knoll

Unter den Weingärten Österreichs nimmt die Wachau eine Sonderstellung ein. Nirgendwo sonst präsentiert sich der Weinbau als ähnlich spektakuläre Kulturlandschaft mit atemberaubenden Steilterrassen direkt an der »schönen, blauen Donau«.