Grillo Principe G 2019

Spadafora

Grillo Principe G 2019

BIO

fruchtbetont
mineralisch
frische Säure
94
100
2
Grillo 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Falstaff zu 2018: 92/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grillo Principe G 2019

94
/100

Lobenberg: Grillo ist eine lokale Rebsorte aus Sizilien. Dieser kommt aus dem Nordwesten, Nähe Palermo. Spontan im Beton vergoren, ohne jegliche Zugabe von Schwefel. Anschließend für 12 Monate ebenfalls im Beton ausgebaut. Mittleres strohgelb im Glas. Super Energie an der Nase, da ist richtig Spannung drauf! Aprikose, Conference Birne, Quittengelee, weißer Honig und weiße Blüten, Zitronenabrieb und allem voran eine intensive, fast rauchige Mineralität. Ein Hauch Vanille mischt sich erst nach einer Weile im Glas darunter. Im Mund ist der Principe G knackig trocken, mit einer erfrischend herben Note. Der Wein gleitet cremig, dicht über die Zunge. Zitronensorbet, gelber Apfel, etwas Kardamom, Muskatnuss und grünes Zigarrenblatt. Auch im Mund mit einer mineralischen, fast salzigen Präzision und verlockender Würze. Genial viel Wein für diesen Preis! Ich bin echt beeindruckt. 94/100

Mein Winzer

Spadafora

Die Familie Spadafora entspringt aus dem sizilianischen Adel. Die Spuren reichen bis ins Jahr 1230 zurück. Sie bekleideten hochrangige Ämter auf Sizilien und sogar in einigen europäischen Staaten.