Holger Koch

Grauburgunder Herrenstück trocken 2020

voll & rund
niedrige Säure
93+
100
2
Grauburgunder 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grauburgunder Herrenstück trocken 2020

93+
/100

Lobenberg: Der Hang vom Herrenstück ist die Ortslage, direkt vor dem Weingut von Holger Koch. Drei reservierte Paarzellen sind für den Herrenstück. Sehr steiler Hang in einem engen Tal. Alles ist sehr gut belüftet. Gleichzeitig haben wir einen Südhang, das heißt es besteht das Spiel zwischen der Kühle sowie der Sonneneinstrahlung durch die Exposition. Kühlere Nächte, heiße Tage. Eine dünne Lössauflage von unter 5 Metern komplett auf Vulkangestein. Die alten Reben erreichen dieses Vulkangestein, was sich in der Mineralik ausdrückt. Hier sind bis zu 20 Prozent Maischevergärung mit drin, um mehr Struktur zu bekommen. Durch den Schalenkontakt bekommen die Weine eine tolle Struktur, die die Spezialität von Holger Koch ist. Dazu der Ausbau im größeren Holz, überwiegend 1200 Liter Stockinger und ein paar 500 Liter Fässer. Schöne Eleganz, verspielt, mit feiner Frucht und trotzdem enormer Substanz. Mehr Dichte noch als 2019. Feiner gelbwürziger Pfirsich, Bratapfel, Melone, mit einem feinen Hauch von Süße in der Frucht. Trotz der hohen Konzentration ist der Wein saftig, sommerlich, blumig, fein, läuft ganz wunderbar auf der Frucht entlang. Ganz zarte Salzigkeit im Nachhall, die animiert und den Speichel fließen lässt. Die 100 Meter Höhenunterschied von Bickensohl im Vergleich zu den tieferen Lagen des Kaiserstuhls machen hier schon einen deutlichen Unterschied. Das kommt Holger Kochs Stil sehr entgegen, denn er hat hier Reife, Druck und Struktur, aber es ist immer fein gezeichnet, mit schöner Kontur und moderatem Schmelz. Es bleibt fokussiert und klar. Noch dazu ist 2020 wunderbar geschmeidig und zugänglich, aber weit von langweilig entfernt. Ein kleines bisschen Holzunterlegung kommt durch, unterstreicht die Fülle der Frucht perfekt. Die Phenolik aus den Schalen hilft eine Balance zu finden. Dieses Spiel mit der Struktur beherrschen am Kaiserstuhl nur wenige wie Holger Koch, deshalb ist er genau der richtige Mann für diese Terroirs. Das ist richtig gut und seltenerweise auf einem Niveau mit dem Weißburgunder. 93+/100

Mein Winzer

Holger Koch

Holger Kochs Weingut befindet sich in Vogtsburg am Kaiserstuhl. Seine Weinberge aber vollständig im kühleren, höher gelegenen Bickensohl. Holger ist absoluter Spezialist für trockene Burgundersorten. Seine Weiß- und Grauburgunder und die Pinot Noirs verkörpern einen äußerst subtilen Stil, einen der...