Marie-Thérèse Chappaz

Grain Syrah 2014

BIO

95
100
2
Syrah 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
6
Schweiz, Wallis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grain Syrah 2014

95
/100

Lobenberg: Marie-Thérèse steht für herrliche Petite Arvines bei den weißen Rebsorten und beim Rotwein vor allem für ihren granatenstarken Syrah. Die Rebsorte reift hier voll aus, verliert aber ob der Höhenlagen nicht ihre kühle Art. Chappaz fängt die rauchig-fleischige Finesse des Syrah, wie man ihn von der Nordrhône kennt, perfekt ein. Dichtes Granatrot mit violetten Rändern. Das Bouquet zeigt schwarzen Pfeffer, ganz frisch zerrieben, Brombeere, Heidelbeere, etwas rohes Wildfleisch, auch Thymian. Am Gaumen schwingt eine feine Bittermandelnote mit. Der Wein ist so dicht und massiv, erscheint wie aus einem Guss. Die Säure bestens integriert, das Tannin zupackend aber fein geschliffen. Klingt ganz langsam aus und hallt dann immer wieder mit der Pfeffernote nach. Diesen Wein blind nebst Cornas und Côte-Rôtie. Da würde sich manch Profi irren, da bin ich mir sicher. 95/100

Mein Winzer

Marie-Therese Chappaz

Marie-Therese Chappaz ist die unangefochtene Ikone des Wallis. Darüber hinaus weltbekannt für ihre edelsüßen Sélection de Grain Nobles aus autochthonen Rebsorten wie Petite Arvine. Eine Biodynamikerin vom Großformat einer Anne Claude Leflaive und glückliche Winzerin in einer der schönsten...