Gift Horse 2015

The Drift

Gift Horse 2015

95
100
2
Barbera 100%
3
Lobenberg 95/100
Parker 92/100
5
Rotwein
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2040
Verpackt in: 6er OHK
6
Südafrika, Overberg
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: The Drift, , Somerset West, SÜDAFRIKA


  • 69,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7-14 Tage

lobenberg

Lobenberg über:Gift Horse 2015

95
/100

Lobenberg: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Gift Horse, wieder so ein Wortspiel von Bruce Jack. Weil er wie die Jungfrau ans Kind an diese winzige Barbera-Fläche kam. Er bestellte Nebbiolo, die Rebschule lieferte versehentlich Barbera. Dafür brauchte Bruce sie dann nicht bezahlen....eben der geschenkte Gaul. Ergebnis?: Der beste Wein des Power-Winzers. Und eine neue Dimension für Barbera! Wie ein in der Muckibude aufgepumpter Piemonteser. Blaubeere, Maulbeere, Brombeere, üppigste Schwarzkirsche, süße schwarze Erde. Das Maul ist mehr als voll. Aber trinkbar. Butterweiche Tannine, das fette Holz wird von noch fetterer Frucht überwältigt. Der Wein bleibt saftig, butterweiche Tanninmassen, satter Alkohol in perfekter Balance. KEINE MARMELADE! Auch wenn es sich etwas anders liest, der Stoff hat perfekten Trinkfluss, die Flasche schafft man ob des Genusses ganz alleine (auch wenn man dann arg besoffen ist). Wie ich schon beim Pinot schrieb, Bruce Jack ist der Sine Qua Non Sürafrikas. In jeder Hinsicht berauschend! 95/100

Parker

Parker über:Gift Horse 2015

92
/100

-- Parker: The 2015 Gift Horse has a strong peppermint-tinged bouquet with hints of fynbos and a little garrigue, nicely defined and replicating the joie de vivre that I found on the 2013 on my last trip to South Africa. The palate is smooth and silky with well-judged acidity, lovely purity and charm in tact, the finish structured but with such precision that you barely notice. Not quite as good as the 2013 Gift Horse, perhaps, but only half a furlong behind and it may improve with 12 months in bottle. 92/100

Mein Winzer

The Drift

Bruce Jack wuchs als Sohn eines Architekten und einer Musikerin/Schriftstellerin auf. Augenzwinkernd hielt er es selbst fast für unvermeidlich, dass aus ihm mal ein Bauer werden würde. Es hat ein paar akademische Anläufe gebraucht, bis er schließlich „down under“, am Roseworthy Cellar und an der Universität von Adelaide gelernt hat, Wein zu machen. […]

Zum Winzer
  • 69,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 92,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte