Gewürztraminer 350 N.N. trocken 2021

Odinstal

Gewürztraminer 350 N.N. trocken 2021

BIO

exotisch & aromatisch
niedrige Säure
94–96
100
2
Gewürztraminer 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–96/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Gewürztraminer 350 N.N. trocken 2021

94–96
/100

Lobenberg: Der Gewürztraminer stammt wie der Name andeutet von 350 Meter hochgelegenen Weinbergen auf einer waldigen Lichtung über Wachenheim. Penible biodynamische Arbeit, demeter-zertifiziert. Es gibt weniger als 1000 Flaschen von diesem unfiltriert abgefüllten, trocken ausgebauten Unikat. Satter Alkohol wird selbst hier oben in den kühlsten Terroirs der Region erreicht. Gewürztraminer produziert einfach wie verrückt Zucker, wir kennen das aus dem Elsass. Zur Unterstützung der Aromatik und der Gerbstoffstruktur vergärt Andreas Schuhmann auch hier immer ein paar ganze Trauben mit. Für einen Gewürztraminer aufregend leise und unfruchtig, das mag ich sehr gerne. Natürlich schon mit einer gewissen Intensität, die ist ja unvermeidlich, aber die Frucht ist etwas abgeschmolzen hier, der Lautstärkeregler nicht wie üblich voll aufgedreht. Litschi, vollreife Grapefruit, Melonenschale, auch ungewöhnlich deutlich steinige und erdige Noten. Der Mund verblüfft dann ein zweites Mal, weil er so schlank und animierend ist. Feine Säurespur, dann Salz, Kräuter, Gestein, alles fließt kühl und herbsaftig über den Gaumen. Die Gerbstoffe kicken im Finale rein, aber es bleibt an und für sich ein sehr eleganter, ruhiger Vertreter dieser Sorte. Das gefällt mir ausgesprochen gut. Wer macht noch solch einen fokussierten Gewürztraminer, der überraschend kühl und so unikathaft daherkommt? Da fällt einem eigentlich nur der Großmeister aus dem Elsass, Olivier Humbrecht ein, der aber viel mehr Üppigkeit und Aroma mitbringt. Andreas Schumann vom Odinstal macht wohl sicher den coolsten Vertreter dieser Art. 94-96/100

Mein Winzer

Odinstal

Das Weingut Odinstal ist in jeder Hinsicht sehr besonders. Altehrwürdig thront das Gutshaus auf 350 Metern über Meeresspiegel oberhalb der Stadt Wachenheim und ist damit das höchstgelegene Weingut der Mittelhaardt. Inhaber Thomas Hensel hat es Ende der 90er Jahre erwerben können und seitdem...