Jahrgang 2017 - Weißwein - Gelber Muskateller 100%

Gelber Muskateller Loibner Smaragd

Gelber Muskateller Loibner Smaragd Gelber Muskateller Loibner Smaragd

Gelber Muskateller Loibner Smaragd

Lobenberg 94

Lobenberg: Einer der besten gelben Muskateller Österreichs. Für einen Muskateller aber ungeheuer tief und voller Aromen. Dabei auch ein Hauch kühler Minze mit leicht öliger Konsistenz, der Gaumenfluss ist eine kleine Sensation. Keinesfalls einer dieser belanglosen Terrassenweine, wie man Sie schon so oft aus der Heimat der Habsburger getrunken hat. Nicht nur in der Kombination mit den richtigen Speisen, Meeresfrüchte und leichte Geflügelgerichte sind hier besonders empfehlenswert, ergibt der gelbe Muskateller ein unvergessliches Geschmacksereignis. 94+/100

-- Suckling: A dry-muscat masterpiece that is extremely delicate for this grape and has seamless harmony on the palate. Very long and subtle, floral and mineral finish. Drink or hold. 96/100

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Traubig unterlegte feine weiße Tropenfrucht, ein Hauch von Muskat. Stoffig, feine Fruchtsüße, zarte gelbe Fruchtanklänge, harmonisch strukturiert, zarte Würze im Nachhall, Ananas im Rückgeschmack. 93/100


  • 27,00 €
0,75 l


Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rebsorten:
Gelber Muskateller 100%
Artikelnummer:
33844H
Jahrgang:
2017
Bewertung:
Lobenberg 94+
Suckling 96
Falstaff 93
Trinkreife:
2019 - 2031
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Emmerich Knoll, Unterloiben 10, 3601 Wachau, ÖSTERREICH

Alternativ:


Weißwein, Wachau, 2018 Österreich
Emmerich Knoll

Gelber Muskateller Loibner Smaragd

  • 26,60 €

0,75 l

38145H

Lobenberg 94+

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Mein Winzer

Emmerich Knoll

Unter den Weingärten Österreichs nimmt die Wachau eine Sonderstellung ein. Nirgendwo sonst präsentiert sich der Weinbau als ähnlich spektakuläre Kulturlandschaft mit atemberaubenden Steilterrassen direkt an der "schönen, blauen Donau". [...]

Zum Winzer