Gattinara Molsino

Nervi - Giacomo Conterno

Gattinara Molsino 2014

Sale

pikant & würzig
saftig
strukturiert
97
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97/100
Parker: 94/100
Galloni: 94/100
Winespectator: 93/100
Suckling: 93/100
Weinwisser: 18/20
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Gattinara Molsino 2014

97
/100

Lobenberg: Molsino ist eine auf 350-420m Höhe gelegene Spitzenlage von Gattinara. Nervis Gattinara Molsino ist ein 100%iger Nebbiolo, der nur in besten Jahrgängen aus selektierten Trauben dieses Weinbergs erzeugt wird. Der Ausbau erfolgt über vier Jahre in Botti, den traditionellen, großen Holzfässern der Region, sowie weiteren 6-12 Monaten Flaschenreife nach der Abfüllungen. Die hier als Spanna bezeichnete Nebbiolo-Rebe erbringt in Gattinara einen ganz eigenen Weinstil, der sich spürbar von den Verwandten aus Langhe unterscheidet. Zwar weissen viele Weine dieser Appellation eine Struktur auf, die durchaus an Barbaresco erinnern kann, aber sie sind meist etwas duftiger, fruchtiger, lebhafter und oft von etwas geringerer Alkoholgraduation als die Nebbiolo-Weine des südlicheren Piemonts. Das Aroma der Gattinara-Weine erinnert nicht selten an würzige, traditionelle Pinot Noirs des Burgunds. Der Molsino präsentiert sich unglaublich weich und füllig. In der Nase und am Gaumen finden sich Noten von Kirschen und Blaubeeren wieder. Er ist durchzogen von einer wunderbaren Finesse, die sich mit samtigen Gerbstoffen über die Zunge bewegt, so wunderbar erfrischend und bewegend. Vollmundig mit intensiv fruchtigen und würzigen Noten von Erde und roten Früchten, voller Kraft und Energie. Einer der großen Rotweine der Welt. Die Zukunft des Piemonts. 97/100

94
/100

Parker über: Gattinara Molsino

-- Parker: Roberto Conterno tells me he prefers the 2014 Gattinara Vigna Molsino over his other single-vineyard expression from the Vigna Valferana. I tend to agree given this wine's large span of beautiful aromas. This is a deep and expressive Nebbiolo that starts with plump fruit tones and ends with drying mineral nuances. There is a touch of white pepper too. Bring this one out for pheasant or other game bird roast. 94/100

94
/100

Galloni über: Gattinara Molsino

-- Galloni: The 2014 Gattinara Molsino is shy and introverted in its first impression, with quite a bit of intensity lurking in the background. Today, the Molsino is not as expressive as the Valferana, but its day will come. With a bit of aeration, the 2014 starts to show the structure, layers of nuance and resonance that will emerge more fully in time. 94/100

93
/100

Winespectator über: Gattinara Molsino

-- Winespectator: This starts out spicy and savory, with a core of cherry, strawberry, licorice and stone flavors. Consistent from beginning to end, with leather and tobacco accents on the aftertaste. Best from 2020 through 2033. 93/100

93
/100

Suckling über: Gattinara Molsino

-- Suckling: Amphitheater site, just below Monte Rosa at 400 meters. South-facing. Quite an open nose with deep blue-fruit aromas here. The fruit is ahead of the flowers, which come later with deep blue-rose-like aromas. The palate has a very elegant and supple core of lilting roses with a gently herbal edge. The tannins are so soft, so ripe and balanced. Very ethereal finish. 93/100

18
/20

Weinwisser über: Gattinara Molsino

-- Weinwisser: Feiner Duft, fast zerbrechlich, erdige Noten, wieder etwas Eisen, aber auch getrocknete Blumen. Fei- ner Gaumen, ganz auf Eleganz aus, mine- ralisch grundiert mit sehr viel Feinheit gepaart. 18+/20

Mein Winzer

Nervi – Giacomo Conterno

Roberto Conterno, Inhaber des Kultweinguts Giacomo Conterno in Monforte d’Alba, hat mit der Azienda Vitivinicola Nervi ein historisches Spitzenweingut im Norden Piemonts übernommen.

Diesen Wein weiterempfehlen