Franciacorta Dosage Zero Flaschengärung 2016

Ca' del Bosco

Franciacorta Dosage Zero Flaschengärung 2016

mineralisch
frische Säure
94
100
2
Chardonnay 65%, Pinot Nero 22%, Pinot Bianco 13%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
6
Italien, Lombardei
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Franciacorta Dosage Zero Flaschengärung 2016

94
/100

Lobenberg: Die Vintage Collection von Ca’ del Bosco ist wirklich großes Kino – nicht nur für Puristen. Der 2016er hatte ein Hefelager von circa 48 Monaten und wurde dann nach dem Degorgieren ohne süßende Versanddosage gefüllt. Die Cuvée setzt sich aus 65% Chardonnay, 22% Pinot Nero und 13% Pinot Bianco zusammen. Knochentrocken, unter 1 Gramm Restzucker. In der Nase erinnert das schon eher an einen Blanc de Blancs aus der Champagne: Sehr kalkig-mineralisch, Birnentarte, Mandeln und frisches Heu. Keine übermäßig »brotige« Aromatik, sondern sehr clean und zitrisch. Am Gaumen dann zupackend, straff und mit viel Grip; Aromen von Hefezopf, Salzkaramell und reifer Amalfizitrone, aber hier kommt auch etwas rotfruchtiges und Extrakt aus dem Pinot Nero hinzu. Im Abgang dann fast etwas süßlich, obwohl faktisch kein Zucker da ist. Sehr spannend und vielseitig einsetzbar – sowohl als Solist als auch in der Menübegleitung. 94/100

Mein Winzer

Ca’ del Bosco

Maurizio Zanella hätte als millionenschwerer Erbe eines der größten italienischen Transportunternehmen leicht in die Fußstapfen seines Vaters treten können. Stattdessen zog er es vor, als Laie das Risiko einzugehen, in der Lombardei, einem seit Jahrhunderten geschätzten, italienischen...