Feudi di San Gregorio

Feudi Studi Greco di Tufo Bussi 2015

95–96+
100
2
Greco 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96+/100
Parker: 93/100
6
Italien, Kampanien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Feudi Studi Greco di Tufo Bussi 2015

95–96+
/100

Lobenberg: Feudistudi ist das neue Projekt von Feudi di San Grigorio in Irpinias Hügellandschaft im Anbaugebiet Kampanien. Das sind die Kleinstserien von rund 2.000 Flaschen pro Wein mit dem Fokus auf autochthone Rebsorten. Die Weine werden in spezielle Flaschen gefüllt, die an die aus dem 17. Jahrhundert stammende Bordelaiser Flasche erinnert. Greco die Tufo ist eine ganz spezielle Rebsorte. Sie wird oft unterschätzt in ihrem Reifepotenzial. In der Jugend duftet dieser Wein nach weißen Blüten, frischen Äpfeln und Zitrusschale. Mit der Reife kommt dann die Komplexität und mehr nussige Aromen. Am Gaumen ist dieser Wein aber immer säurearm und kräftig strukturiert. Der Feudistudi Laura hat auch feine Aromen von Pampelmuse, Litschi und etwas Quitte. Feine Gerbstoffstruktur, kräftiges Gerüst, aber keine besondere Schwere am Gaumen. Er gleitet trotz aller Intensität in einem feinen, blitzblanke und doch etwas öligen Stil so dahin. Grüner Veltliner und Viognier, dazu reifer, sehr mineralischer Riesling und etwas Weißburgunder? Faszinierende Assoziationen. Wer die Geduld hat, lege doch bitte einige Flaschen für Jahre in den Keller. Sie werden erstaunt sein, welch Tiefe und Komplexität diese autochthone Rebsorte mit der Reife entwickeln kann und wie gut sie vor allem reift. 95-96+/100

93
/100

Parker über: Feudi Studi Greco di Tufo Bussi

-- Parker: Ah... if you love the Greco grape, you will recognize all its glory in this wine. The 2015 Greco di Tufo Feudi Studi Bussi shows the tonic energy and the sharp delineation of this versatile native grape. The bouquet reveals fresh and well-defined aromas of pear, Golden Delicious apple and honeydew melon. It offers a medium build with impressive energy and momentum to drive the refreshing finish. 93/100

Mein Winzer

Feudi di San Gregorio

Feudi di San Gregorio schreibt seit den 80er-Jahren die Geschichte Irpinias neu. Die Besonderheit bei diesem Weingut ist die starke Bekenntnis zu autochthonen Rebsorten. Fianco, Falanghina, Aglianico oder Greco zählen zum Rebsortenportfolio. Die Weine sind entsprechend Botschafter ihrer Region, des...