Felseneck Riesling Beerenauslese (fruchtsüß)

Schäfer Fröhlich

Felseneck Riesling Beerenauslese (fruchtsüß) 2017

sehr süss
mineralisch
exotisch & aromatisch
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
6,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2070
Verpackt in: 10er
3
Lobenberg: 100/100
Pirmin Bilger: 20/20
Parker: 96/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Felseneck Riesling Beerenauslese (fruchtsüß) 2017

100
/100

Lobenberg: Diese Beerenauslese ist dann schon die Quadratur des Kreises. Erstaunlicherweise kommt die Sponti-Nase trotzdem, obwohl wir diese reiche, süße Frucht haben. Hier gab es aber keinen Pilzbefall, keine feuchtearme Botrytissüße, sondern eher rosinierte Trauben. Auf dem Felseneck dauernd unter Wind stehend, ein Weltmeisterattribut dieser grandiosen Lage, langsam eingetrocknete Beeren. So eine völlig andere Süße in dieser BA als wenn es durch Botrytis wäre. Nämlich clean und sauber, keine Bitternote. Keine Petrolnote. Einfach glasklare, tänzelnde Frucht schon in der Nase. Ultrafein im Mund. Eine BA, wie ich sie vor Tagen bei Fritz Haag in der Brauneberger Juffer hatte. Eine trinkbare Beerenauslese. Man schluckt es hinunter, man kann es fast essensbegleitend zur Gänseleber nehmen. Gott, ist diese BA schön, saftig und lang. Trotzdem vom Zucker überhaupt nicht erschlagen. Die Säure und die Mineralität vom blauen Schiefer hält das Ganze in einer wunderbaren, filigranen Balance. Ich persönlich bin zwar der totale Fan des Kabi und der Spätlese Goldkapsel, aber ich gebe zu, dass diese Beerenauslese mit zum Feinsten gehört, mit zum Filigransten und Tänzelnsten, was ich an BA in meinem Leben getrunken habe. Haag BA und Schäfer Fröhlich BA sind für mich vielleicht neben oder gar vor Dönnhoffs Granaten die beiden absoluten Süßwein-Highlights des Jahres. 100/100

20
/20

Pirmin Bilger über: Felseneck Riesling Beerenauslese (fruchtsüß)

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Selten habe ich eine derartige Begeisterung eines Winzers über den aktuellen Jahrgang erlebt. Hier haben wir das erste mal eine klare, wenn auch ganz feine Botrytisnote im Spiel. Trotz der opulenten Frucht ist hier immer noch eine herrlich kühle Aromatik vorhanden. Das ist schon sehr genial. Der Gaumen ist echt phänomenal, da so unglaublich dicht und trotz so spielerisch leicht. 20/20

96
/100

Parker über: Felseneck Riesling Beerenauslese (fruchtsüß)

-- Parker: Clear, bright and intense on the palate, the gold-capsuled 2017 Felseneck Riesling Beerenauslese GK is quite pure and stony on the nose, but it also reveals a fine botrytis aroma. Round, sweet and lush but also elegant and refined, this is a generous but precise and sustainable, stimulating salty Riesling BA with a long and refined finish. A fabulous wine. 6% alcohol. Tasted in October 2019. 96/100

Mein Winzer

Schäfer Fröhlich

Seit 1800 betreiben Fröhlichs Weinbau an der Nahe. Tim Fröhlich bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie das 16 Hektar große Weingut. Die Lagen mit ihren unterschiedlichen Gesteinsböden bilden das Fundament für unverwechselbare, authentische Rieslinge.

Diesen Wein weiterempfehlen