Feherburgundi

Weninger

Feherburgundi 2019

BIO

fruchtbetont
mineralisch
93
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Feherburgundi 2019

93
/100

Lobenberg: Ein Zufallsprodukt von der Lage Frettner in Sopron, Ungarn. Eigentlich als Pinot Noir gekaufte Reben entpuppten sich nach drei Jahren als Pinot Blanc. Ausgebaut wie ein typischer Burgunder, ist er mittlerweile einer der erfolgreichsten Weißweine vom Weingut Weninger, der in den Top-Restaurants der Welt angeboten wird. Der Fehérburgundi wird, wie alle Weine bei Weninger, von Hand gelesen, er gärt spontan im Holzfass und wird nach einem Jahr auf der Feinhefe abgefüllt. Eine frische, typische Burgundernase strömt aus dem Glas. Noten von Aprikose, Birnen, nassem Stein und einem Hauch von Buttermais. Am Gaumen ein zarter Schmelz, cremig-buttrig gepaart mit einer lebhaften Frische und einer knackig, würzigen Mineralität. Wundervoll trocken - eher mineralisch karg als fruchtbetont mit einem fülligen, würzigen und langem Nachhall. Dazu diese tolle Säurestruktur. Ein unheimlich komplexer und tiefgründiger Wein. Ein kleiner Geheimtip! 92-93/100

Mein Winzer

Weninger

Ein seit Generationen als landwirtschaftlicher Familienbetrieb geführter Hof im Herzen des Wein-Burgenlandes wurde von Franz Weninger dem Älteren 1982 zum reinen Weingut und Selbstabfüller und Vermarkter umgestellt. […]

Diesen Wein weiterempfehlen