Ex Vero III 2019

Werlitsch: Ex Vero III 2019

BIO

Zum Winzer

97+
100
2
Chardonnay 50%, Sauvignon Blanc 50%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2045
Verpackt in: 6er
9
exotisch & aromatisch
unkonventionell
mineralisch
3
Lobenberg: 97+/100
Falstaff: 95/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ex Vero III 2019

97+
/100

Lobenberg: Biodynamische Weinbergsarbeit. Auf der Schale eingemaischt und einige Tage Schalenkontakt. Abgepresst, spontan im großen offenen Holz vergoren. Danach auf der Feinhefe belassen und 2 Jahre im großen Holz ausgebaut. Dann noch 1 Jahr Flaschenlager für den Ex Vero III. Eine Cuvée hälftig Chardonnay und Sauvignon Blanc. Die Namen der Ex-Veros ergeben sich aus den unterschiedlichen Steilheiten und Kargheiten der Lagen. Der I liegt auf Sand und Lehm über Fels im Bereich des Hangauslaufes, der II im Steilhang und der III im obersten, kargsten Steilhang wie auch der 'Werlitsch'. Sponti-Nase mit Biodynamie, etwas schräg, sehr üppig und dicht. Grandiose Tiefe mit einem Hauch Sauerteig, sehr reife Ananas und Quitte, reife Banane und Passionfrucht, Rosinen, Akazienhonig mit extrem reifer Honigmelone. Wo der 2018er cremig und fruchtig-reif war, ist 2019 wieder mehr an 2017 angelehnt, straff und salzig, engmaschig und dicht verwoben. Man kann sagen etwas „burgundischer“ im Ansatz als der karge 17er, aber nicht weit davon entfernt. So schick ist Werlitsch nur selten, da hat 2019 wirklich einen Hang zur Größe mit diesem hohen Oszillographen aus Frische, Reife und Struktur. Enorme Schubkraft aus Phenolik und noblen Grapefruitbitterstoffen. Speziell! Für Entdecker only – aber ein großer Wein. 97+/100

95
/100

Falstaff über: Ex Vero III

-- Falstaff: Extrem tiefgründiger, aber noch junger Wein, der in diesem Stadium viel Luft benötigt. In der Nase reif wirkend mit natürlich wirkenden Obstnoten wie Quitte, auch exotische Anklänge wie Ananas und Passionsfrucht dezent Honig. Endet sehr lang mit mineralisch-würzigem Einschlag. 95/100

Mein Winzer

Werlitsch

Das Weingut Werlitsch liegt in der Gemeinde Glanz an der südsteierischen Weinstraße. Die Tradition dieses Weingutes reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Und dennoch hat die aktuelle Generation, Ewald Tscheppe, das Weingut nicht nur komplett neu erfunden, sondern auch in die Weltspitze der...