Terre Nere

Etna Rosso Guardiola Premier Cru 2016

Limitiert

voluminös & kräftig
pikant & würzig
fruchtbetont
95
100
2
Nerello Mascalese 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Suckling: 95/100
Parker: 93+/100
Winespectator: 93/100
Falstaff: 93/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Etna Rosso Guardiola Premier Cru 2016

95
/100

Lobenberg: Guardiola ist die höchste Lage von Terre Nere, von 800 bis fast 1000 Meter Höhe. Das bedeutet, dass die Erde zum einen nicht mehr ganz so reichhaltig ist mit seinem vulkanischen Sand, Basaltkieselsteinen und verwehter Asche, und zum anderen, dass die Hänge steiler und terrassenförmig schmal werden um ersteres auszugleichen. Die Höhenlage bringt Säure in den Wein und der magere Boden betont die Gerbstoffe. Die Reifung ist daher von entscheidender Bedeutung. Oft fällt die Ertragsmenge wegen der extremen Bedingungen außerordentlich gering aus. Extreme Frische in der Nase, Schwarze Johannisbeere und Heidelbeere mit einer metallischer Eisen-Note und einer Spur von Minze. Dazu kommen Birke und frische Kräuter, Thymian. Bombastischer Druck im Mund, kräftige aber gebürstete Tannine, schwarze Kirsche mit Schlehe und Johannisbeere, leichte Anklänge von Lakritz. Herrlich fruchtig, aber gleichzeitig komplex durch virile Säure und einer vom Ätna nicht wegzudenkenden Mineralik. Am Gaumen wunderbar balsamisch. Die Kombination aus Kraft und Feinheit macht außerordentliche Freude. Dieser Vulkan extrahiert kein Lava, sondern superben Wein. 95/100

95
/100

Suckling über: Etna Rosso Guardiola Premier Cru

-- Suckling: Decadent aromas of crushed fruit, from strawberries to peaches, and then raw meat and flowers. Full-bodied, tight and linear. Yet, it’s fleshy at the same time with lots of ripe fruit, creamy tannins and a just a hint of walnuts. Drink or hold. 95/100

93+
/100

Parker über: Etna Rosso Guardiola Premier Cru

-- Parker: The 2016 Etna Rosso Guardiola offers a pure and steady presentation of varietal aromas that merge seamlessly from wild berry to ash to fragrant rose hip. Those tones are connected with delicate lacework-like complexity. The wine is silky and smooth in terms of mouthfeel, and it also offers an immediately accessible personality that means you don't need to wait too long to enjoy it. Guardiola is composed of 98% Nerello Mascalese and 2% Nerello Cappuccio. It is fermented with spontaneous yeasts and aged in a combination of barrique, tonneaux and botte grande for 18 months. Only 20% of the oak is new. Some 5,000 bottles were produced. 93+/100

93
/100

Winespectator über: Etna Rosso Guardiola Premier Cru

-- Winespectator: An up-front waft of tarry mineral leads to delicate aromas and flavors of dried thyme, orange peel and spice box, featuring ripe strawberry and cherry fruit midpalate. Medium-bodied, this is fresh and focused, with fine tannins firming the lasting finish. Should age nicely in the cellar, but this beauty will be hard to wait or. 93/100

93
/100

Falstaff über: Etna Rosso Guardiola Premier Cru

-- Falstaff: Leuchtendes Rubin mti Granatschimmer, mittlere Dichte. Fein angelegte Nase, duftet nach Himbeeren und Zimt, im Hintergrund nach Feuerstein. Geschmeidig und rund am Gaumen, zeigt viel saftige Himbeerfrucht, samtiges, feinmaschiges Tannin, knackige Säure. 93/100

Mein Winzer

Terre Nere

Die Tenuta delle Terre Nere befindet sich auf der Nordseite, auf halber Höhe des Ätna in fast 1000 Metern Höhe. Die Seele des Betriebs ist der Gründer Marco de Grazia, Weinkenner und früher weltweit berühmter Weinagent.