Terre Nere

Etna Bianco Cuvee delle Vigne Niche Santo Spirito Premier Cru 2019

BIO

unkonventionell
mineralisch
fruchtbetont
95
100
2
Carricante 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Suckling: 95/100
Vinum: 18/20
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Etna Bianco Cuvee delle Vigne Niche Santo Spirito Premier Cru 2019

95
/100

Lobenberg: Mit dem Santo Spirito und dem Calderara Sottana hat Besitzer Marco de Grazia die Cuvée delle Vigne Niche eingeführt, die immer für reinsortige Carricante steht. Viele Weißweine Siziliens sind Field Blends, doch ihn reizt der Terroir-Ausdruck durch eine singuläre Rebsorte, die die feinen Unterschiede transportiert, ähnlich wie im Burgund mit dem Chardonnay. Die Einzellage Santo Spirito liegt am Nordhang des Ätna auf 700 bis 750 Metern Höhe. Buschreben von 40 bis 100 Jahren, zertifiziert biologisch bewirtschaftet. Steinige, weiche Vulkansand-Böden. 2019 ist nach eigener Aussage von Terre Nere der größte Jahrgang am Ätna seit 2001, ganz ähnlich wie in Deutschland. Vergärung im großen Holz, Malo und Ausbau in französischen Barriques für ein knappes Jahr. Die Nase ist rauchig, mit grüngelber Frucht, Quittenschale, gelbe Pflaume, frisch, geschliffen und präzise. Helle Gesteinsnoten, eher an Kreide und Kalk erinnernd, wirkt fast etwas burgundisch in der Aromatik. Wunderschöner, saftiger Mund mit fein verwobener, milder und doch reicher Zitrusfrucht, die von präziser, kreidiger Mineralität und einem griffigen Mundgefühl getragen wird. Auch hier etwas an Hochlagen-Burgunder aus Saint Romain oder Saint Aubin erinnernd, mit diesem fast stahligen Geradeauslauf und der alles einnehmenden, energetischen Säurestruktur. Ein elektrisierender Wein, der sich über die Zunge zieht wie ein Kugelblitz. Ein wahres Energiebündel mit viel Power und Gripp. Steht voll im Saft, immenses Alterungspotenzial. Es gibt jährlich rund 7000 Flaschen. 95/100

95
/100

Suckling über: Etna Bianco Cuvee delle Vigne Niche Santo Spirito Premier Cru

-- Suckling: This is the most subtle and polished white from Etna I have had, offering a dense, integrated palate of apple, pineapple and stone character with some lemon grass and lemon curd. It’s dense and so focused with so much going on. Tight now, but promises a beautiful future. From organically grown grapes. Drink or hold. 95/100

18
/20

Vinum über: Etna Bianco Cuvee delle Vigne Niche Santo Spirito Premier Cru

-- Vinum: Ein unglaublich guter Weisswein! Grapefruit und eine beschwingte Attacke von frischer mineralischer Art, die man niemals zuerst an den Ätna stecken würde. Trocken und herrlich animierend zischt dieser Carricante mit suptilem Feuersteingeschmack über die Zunge. Bezaubernd floral wirkt er auf den zweiten Blick. Der «Premier Cru» wie Marco de Grazia seinen Bilderbuch-Chablistyp nennt, kommt aus einem Weinberg auf 850 m Höhe. Dieser Carricante ist eine tänzelnde weiße Schönheit. 18/20

Mein Winzer

Terre Nere

Die Tenuta delle Terre Nere befindet sich auf der Nordseite, auf halber Höhe des Ätna in fast 1000 Metern Höhe. Die Seele des Betriebs ist der Gründer Marco de Grazia, Weinkenner und früher weltweit berühmter Weinagent. Eine Institution Italiens! Das Weingut Terre Nere besitzt 21 Hektar, aber nur 15...

Diesen Wein weiterempfehlen