El Valao 2017

Vinos Valtuille

El Valao 2017

93+
100
9
fruchtbetont, pikant & würzig, strukturiert
2
Mencia 100%
3
Lobenberg 93+/100
Suckling 93/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2030
Verpackt in: 6er
6
Spanien, Bierzo
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Vinos Valtuille S.L. , Calle Promadelo s/N, 24530 Valtuille de Abajo, Spanien


  • 13,30 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:El Valao 2017

93+
/100

Lobenberg: Das Weingut liegt in Bierzo. Neben Valdeorras und der Ribera Sacra in Galizien ist Bierzo die spannendste Region Nordwestspaniens und vielleicht zusammen mit dem Priorat die spannendste überhaupt in Spanien. Extrem wild, steile Hochlagen, zerklüftet und sehr kühl und frisch – etwas, das den aktuellen klimatischen Bedingungen eigentlich am besten Rechnung trägt. Aus den drei nordwestspanischen Hochgebirgs- und Bergregionen kommt zurzeit das spannendste, das Spanien zu zeigen hat. Die Mencia ist in diesen Regionen die Hauptrebsorte. In Portugal heißt sie Jaen und wird vielfach im kühlen Gebiet Dão an- und ausgebaut. Vinos Valtuille wurde im Jahr 1999 gegründet und wird von den Erben der Familie Garcia Alba weitergeführt. Der Rebberg Pago de Valdoneje ist 90 Jahre alt, extrem dicht bepflanzt auf tonhaltigen Böden. Das Ganze Bierzo typisch mit atlantischem und kontinentalem Klima. Die Weinberge sind im Einzelstöcken bepflanzt, aufgrund der dichten Bestockung mit winzigen Erträgen je Rebe von weit unter einem Kilo. Selbstverständlich verfährt man hier mit biologischer Weinbergsarbeit und Handlese. Das Weingut liegt in der Bierzo-Unterzone Villafranca del Bierzo. Im Keller wird die Ernte über einen Sortiertisch nachsortiert, dann zum Teil entrappt, zum Teil unentrappt spontan im Edelstahl vergoren bei kontrollierten Temperaturen unter 28 Grad. Die malolaktische Gärung und der Ausbau finden im gebrauchten Barrique statt. Je nach Jahrgang verweilen die Weine hier acht bis zehn Monate. Danach erfolgt noch eine längere Flaschenreife, bevor der Wein circa zweieinhalb Jahre nach der Ernte auf den Markt kommt. Dieser winzige Weinberg nimmt nur einen kleinen Teil des Weinguts ein. Tonböden, sehr karg und steil, Cool Climate. Extrem dunkel in der Farbe, wie viele Weine aus Bierzo und aus so kühlem Klima. Auch liefert hier die Mencia viel Farbe. Würzige Nase, bei erstem Riechen irgendwo zwischen Barolo und Cabernet Franc von der Loire zu verorten. Frische Zwetschge, intensive dunkle Waldbeeren aber auch ein guter Touch Waldhimbeere. Fast süße Orange neben etwas Granatapfel, Sauerkirsche und Schlehe. Ein Touch Cassis darunter. Deutlich auch Veilchen, Lavendel, Unterholz und Lakritze. Das ganze erst im Nachgang auch mit Blaubeere unterlegt. Dicht, reich, frisch, würzig und verspielt. Eine wunderbare Frische im Mund. Die süße Himbeere wird hier ein wenig überrollt von der Schlehe und der Sauerkirsche, dann kommt auch etwas mehr Cassis. Tolle Krautwürzigkeit dazu zeigend und eine fast brutale Steinigkeit. Die Blaubeere in ihrem nicht vollreifen Stadium macht einen Teil der wunderbaren Bitterness und Frische des Weines aus. Einfach das Gegenteil von überreif, erst mit einigen Stunden Luft auch seinen warmen, üppigen Körper offenbarend. Sehr salzig, hohe Mineralität. Sehr langer, steinig-salzig-beeriger Nachhall. Mit genialer Frische, Krautwürze und einem leichten Bitterton am Gaumen, der diesen Wein so außergewöhnlich und spannend macht. Gerade von Parker mit 92 und Suckling 93 Punkten bedacht, wir haben diesen Winzling gerade noch rechtzeitig entdeckt und Mengen sichern können. 93+/100

Suckling

Suckling über:El Valao 2017

93
/100

-- Suckling: This is really beautiful with fresh violets, lavender, undergrowth, licorice, blueberries and crushed stones. So balanced and pure on the palate, which is medium in body and so firm and graceful. Polished tannins round this off with class. 93/100

Parker

Parker über:El Valao 2017

-- Parker: Parker zu 2016: I loved the second vintage of this single-vineyard wine from Valtuille. The 2016 El Valao feels fresher and with better integrated oak than the initial 2015. It's perfumed, floral, expressive and open, with aromas that combine flowers, berries, spice and a touch of earth. The palate is medium-bodied with abundant, slightly dusty tannins. It finishes clean, dry and long. 2,600 bottles were filled in May 2017. 92+/100

Mein Winzer

Vinos Valtuille

Das Weingut liegt in Bierzo. Neben Valdeorras und der Ribera Sacra in Galizien ist Bierzo die spannendste Region Nordwestspaniens und vielleicht zusammen mit dem Priorat die spannendste überhaupt in Spanien. Extrem wild, steile Hochlagen, zerklüftet und sehr kühl und frisch – etwas, das den aktuellen klimatischen Bedingungen eigentlich am besten Rechnung trägt. [...]

Zum Winzer
  • 13,30 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 17,73 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte