Domaine Faiveley

Echezeaux Grand Cru 2014

Sale

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
94–95
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2047
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 94–95/100
Galloni: 91–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Echezeaux Grand Cru 2014

94–95
/100

Lobenberg: Der einzige Grand Cru, den Faiveley in Vosne-Romanée besitzt. Dunkler Kern, im Bouquet noch verschlossen, etwas Kokosnuss was wie Erwan Faiveley anmerkt ganz typisch in der Jugend bei den eingesetzten Taransaud-Fässern ist. Dahinter klemmt sich getrockneter Thymian und Herzkirsche, auch etwas Rumtropffrucht. Am Gaumen beeindruckt die super Struktur. Man hat ausladende, schwarze Beeren, Lakritz und erdige Noten. Sehr zupackender Echezeaux, fest, robust, mächtig. Er braucht Zeit, wird sicher in 5-7 Jahren nach dem Jahrgang so richtig aufdrehen. Ein feines Geschoss, aber bitte nach Release wenigstens 1-2 Jahre gedulden. 94-95/100

91–94
/100

Galloni über: Echezeaux Grand Cru

-- Galloni: (from en Orveaux next to the Combe d'Orveaux but situated on a steep, south-facing slope with thin white topsoil): Bright red-ruby. Lovely perfumed aromas of rose petal, minerals and espresso. Boasts superb definition and energy in the mouth, accentuated by a high level of CO2. Youthfully backward and very long, showing no edges. This is always the Faiveley grand cru picked with the lowest potential alcohol, noted technical manager Jerôme Flous. Quite uncompromising in the early going. 91-94/100

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....