Echezeaux Grand Cru En Orveaux 2019

Domaine Faiveley

Echezeaux Grand Cru En Orveaux 2019

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
96–97
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2027–2057
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97/100
Parker: 92–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Echezeaux Grand Cru En Orveaux 2019

96–97
/100

Lobenberg: In vielen Jahren der druckvollsten und reichsten Grands Crus des Burgunds mit viel Volumen und satter Aromatik. Die Reben stehen im kleinen Örtchen Flagey, zwischen Vosne und Vougeot gelegen. Erwan Faiveley sagt über diesen Wein, dass diese dunkle Aromatik ganz typisch in der Jugend bei den eingesetzten Taransaud-Fässern ist. Die Nase ist, typisch für Echezeaux, reich und etwas mediterran. Hat viel Süße im Kern, auch süße Gewürze, Nelke, Zimt, dann schiebt die dunkle, hochkonzentrierte, süße Frucht nach, Blaubeere, Schwarzkirsche, rote Pflaume, dicht und verführerisch. Es wirkt weniger wuchtig als es sich anhört, das hat schon auch eine verblüffende Feinheit. Die Süße setzt sich am Gaumen fort, die dunkle Kirsche schmilzt mit hoher Intensität auf der Zunge, enorm versammelt, Minze und Milchschokolade an den Seiten. Die fein integrierten Röstaromen vom Holz stehen der Extraktsüße wunderbar als ausgleichender Pol entgegen. Große Länge, kräftig anschiebend aus diesem hohen Spannungsfeld. Bitte daher, wenn es die Geduld erlaubt, mindestens 3 bis 4 Jahre im Keller schlummern lassen, auch wenn das ein zutiefst hedonistischer Wein ist. 96-97/100

92–94
/100

Parker über: Echezeaux Grand Cru En Orveaux

-- Parker: The 2019 Echézeaux En Orveaux Grand Cru has turned out nicely, offering up aromas of plums and berries, complemented by suggestions of orange peel, sweet soil tones, peonies and spices. Medium to full-bodied, broad and fleshy, it's enveloping but vibrant, with lively acids and a precise finish. 92-94/100

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....