Douro Red DOC 2019

van Zellers Quinta Vale Dona Maria: Douro Red DOC 2019

Zum Winzer

98–99
100
2
Tempranillo, Tinta Barroca, Touriga Francesca, Touriga Nacional
5
rot, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2044
Verpackt in: 3er
9
voluminös & kräftig
fruchtbetont
pikant & würzig
3
Lobenberg: 98–99/100
Falstaff: 96/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Douro Red DOC 2019

98–99
/100

Lobenberg: Das ist der Top-Wein hier auf der Quinta Vale Dona Maria. Seit 1996 wird diese Ikone bereits produziert. Immer Granatenstoff, zählt sicher zu den besten Weinen Portugals. Klassischer Field-Blend aus den ältesten Reben des Weinguts. Biologische Weinbergsarbeit, gepflügt wird mit dem Pferd. Mini-Erträge ergeben hier super konzentrierte Trauben. Vergärung in Lagares, mit Füßen eingemaischt, Ausbau in neuem Holz. Aber das geniale ist, dass der Wein nie fett wird, wir sind hier immer auf der eleganten Seite. Extrem fein im Mund mit viel saftiger Frucht von reifer Johannisbeere, Himbeere und Blaubeere. Auch ein Touch Schlehe und Maulbeere. Stilistisch witzig, irgendwo zwischen Burgund und Kalifornien mit leichtem Bordeaux-Einschlag. Ridge Monte Bello lässt grüßen. Der Wein ist sehr lang, gleichzeitig aber auch rassig und ungeheuer elegant. Sattes und dabei unvorstellbar feinkörniges Tannin, sehr Pinot-Artig. Überdeutlich salzig-steinige Mineralität. Die feinen Säuren der roten Johannisbeere, Sauerkirsche und Schlehe sind berauschend schön. Grapefruit. Schwarzkirsche und Maulbeere bringen Fülle und Volumen. Einer der verführerischsten Weine ganz Portugals. Unendlich sublim und doch so ausdrucksstark, so viel Persönlichkeit wie nur selten anzutreffen. Ein Wein mit grandioser Harmonie, wirklich beeindruckend. 98-99/100

96
/100

Falstaff über: Douro Red DOC

-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Frische rote Beeren, ein Hauch von Kirschen, florale, fast burgundische Nuancen, mineralischer Touch, sehr einladendes, junges Bukett. Saftig, engmaschig, gute Komplexität, seidige Tannine große Länge, extraktsüßer Nachhall, sicheres Entwicklungspotenzial. 96/100

Mein Winzer

van Zellers Quinta Vale Dona Maria

Cristiano van Zeller, charismatischer und ehrgeiziger Besitzer der Quinta do Vale Dona Maria, war als jüngster Spross der Familie van Zeller in unzähligster Generation Besitzer des berühmtesten Portweinhauses Quinta do Noval. (Echter Port-Adel: Sein Uronkel gründete das heute größte Porthaus...