Louis Jadot

Domaine Gagey - Chambolle Musigny 1er Cru Les Baudes 2019

frische Säure
fruchtbetont
tanninreich
96–97
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2046
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 96–97/100
Falstaff: 94/100
Parker: 92–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Domaine Gagey - Chambolle Musigny 1er Cru Les Baudes 2019

96–97
/100

Lobenberg: Der Jahrgang 2019 war gekennzeichnet durch einen langen, trockenen, aber milden Winter. Es gab einen relativ späten Austrieb und zweimal Frost, einmal mit Regen, einmal trockenen Frost. Insgesamt entstanden sehr kleine Beeren. Das Ganze war im Grunde ein wenig verkümmert. Ab Juni gab es Hitzewellen, die sich bis Ende August zogen und zu einer teilweisen Blockade der phenolischen Reife führten. Der Jahrgang ist am Ende trotz der großen Hitze kein hochreifer Jahrgang. Nicht im Ansatz so wie 2003, was zunächst befürchtet wurde. Auch nicht so generös wie 2018. Er ist reif, aber nicht überreif, neigt eher zu hoher Säure und schlanker, roter Frucht. Diese Kombination von Reife und unglaublicher Frische, mit schlanker Frucht, zieht sich durch ganz Europa in 2019. Bordeaux, Deutschland und eben auch Burgund, wo das Ganze vielleicht am ausgeprägtesten ist. Dieser Premier Cru Les Baudes aus der Finesse-Appellation Chambolle-Musigny zeigt eine hohe Konzentration von roter Frucht und roter Grütze. Das Ganze von einer feinen Kalk- und Kreidespur unterlegt. Das ist der erste Wein, den ich probiere, der auch ein wenig zarte, süße, rote Kirsche zeigt. Eben Chambolle mit seiner Feinheit und Verspieltheit. Grandiose Länge. Das Gegenstück von Volnay hier an der Côte de Nuits. Einfach nur schick, nur Freude machend und mit 2019 eine wahnsinnig konzentrierte Frische zeigend, ohne jemals spitz zu sein, denn die Reife ist auch da. Das ist 2019, das ist ziemliche Perfektion. 96-97/100

94
/100

Falstaff über: Domaine Gagey - Chambolle Musigny 1er Cru Les Baudes

-- Falstaff: Frische, reife, aber herbe Noten roter Kirschen erscheinen mit würzigen Anklängen von Heckenrosen. Mehr Luft bringt reifere rote Kirsche hervor. Der Gaumen bleibt bei diesem lebhaften, aromatischen Kirschthema und umrahmt es sowohl mit Frische als auch mit dem Knistern seidiger Tannine. Wunderschön, sanft und elegant mit einem äußerst frischen Abgang. A.K. 94/100

92–94
/100

Parker über: Domaine Gagey - Chambolle Musigny 1er Cru Les Baudes

-- Parker: Aromas of raspberries, rose petals, sweet soil tones and warm spices introduce the 2019 Chambolle-Musigny 1er Cru Les Baudes (Domaine Gagey), a medium to full-bodied, fleshy and elegantly muscular wine with a concentrated core of fruit, ripe tannins and a long, sapid finish. This cuvée is another fixture among the portfolio's highlights. 92-94/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören.