Domaine Gagey - Beaune 1er Cru Aux Cras 2020

Louis Jadot

Domaine Gagey - Beaune 1er Cru Aux Cras 2020

Limitiert

frische Säure
seidig & aromatisch
strukturiert
95
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2042
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95/100
Galloni: 92–94/100
Parker: 92–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Domaine Gagey - Beaune 1er Cru Aux Cras 2020

95
/100

Lobenberg: Das Jahr 2020 war erneut sehr heiß und trocken, früher Austrieb und sehr frühe Ernte. Kühle Nächte und eine immense Konzentration der Trauben bei sehr dicken Schalen haben aber die mit Abstand höchste Frische und Säure der letzten 3 Jahre hervorgebracht. Es ist ein außergewöhnlicher Jahrgang mit wahnsinniger Energie und Lagerfähigkeit aus massiven, aber ultrafeinen Tanninen. Jadot gehört in 2020 eher zur Schule der früh lesenden Betriebe, was viel Frische und Säure bewahrt hat. Aux Cras ist eine superspannende Lage in Beaune. Sicherlich auf dem gleichen Level wie Beaune Grèves. Sehr ausdrucksstark, sehr steinig. Südostexposition. Die Beeren waren hochkonzentriert und dickschalig in 2020, was sich gepaart mit der speziellen Würzigkeit von Beaune sogar schon in der Nase zeigt. So dicht, so kraftvoll. Duftet wie eine blaue Beerenwolke aus dem Glas. Gleichzeitig ist die Säure jedoch deutlich höher als in 2018 und sogar etwas höher noch als 2019. Hochkonzentrierte rote und schwarze Johannisbeere, Cassisstrauch, grüner Speck, Schattenmorelle, ein ganz klassischen Fruchtset für Burgund. Man spürt im Mund wie nicht nur die Aromatik und die Tanninstruktur aufkonzentriert wurde durch die kleinen Beeren, sondern eben auch die Säure. Das ist schon ein Turbojahrgang, der trotzdem so geschliffen, samtig und fein daherkommt. Das ist famos! Ein schickes Finale. Ein großer Ausdruck von Beaune. 95/100

92–94
/100

Galloni über: Domaine Gagey - Beaune 1er Cru Aux Cras

-- Galloni: The 2020 Beaune Cras 1er Cru includes 30% whole bunch as a trial for Jadot whose policy has always been to de-stem. To be honest, if I had this blind, I would not have said there is stems in this blend, which I see as a good thing. The palate is medium-bodied with sappy red fruit, a fine bead of acidity, taut and fresh and I do think those stems lend more freshness on the finish. Excellent. 92-94/100

92–94
/100

Parker über: Domaine Gagey - Beaune 1er Cru Aux Cras

-- Parker: The 2020 Beaune 1er Cru Aux Cras (Domaine Gagey) is also very promising, unwinding in the glass with notions of raspberries, orange rind, clove and vanilla pod. Medium to full-bodied, layered and velvety, with a bright spine of tangy acidity, it's beautifully balanced. On paper, this is a site that should suffer in dry vintages, but Jadot's old-vine holdings (formerly belonging to the Château de Chorey) have turned out a fine performance all the same. 92-94/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören.