Roche aux Moines 2019

Domaine FL - Fournier Longchamps: Roche aux Moines 2019

BIO

Zum Winzer

96–97+
100
2
Chenin Blanc 100%
5
weiß, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2049
Verpackt in: 6er
9
voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 96–97+/100
Suckling: 96/100
6
Frankreich, Loire, Savennieres
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Roche aux Moines 2019

96–97+
/100

Lobenberg: Die Loire ist einer der großen Gewinner des Klimawandels, daher steht sie heute berechtigterweise im Fokus vieler Weinliebhaber. Hier gibt es immer öfter große Weine, wie diesen Einzellagenwein, zu feiern. Roche aux Moines ist eine der ältesten und besten Lagen der Loire und das schon seit dem Mittelalter. Die Nachbarlage des berüchtigten Coulée de Serrant von Nicolas Joly. Biologische Bewirtschaftung der sehr steinigen Parzellen direkt an der Loire. Ausbau im kleinen Holz mit 15% Neuholzanteil für ein Jahr, danach noch sechs Monate im Fuder. Die Nase zeigt direkt, warum Savennieres so genial ist, denn sie ist reich und kraftvoll und dennoch hochmineralisch und spannungsgeladen. Wirkt schlank und üppig zugleich, wie es fast nur Savennières schafft an der Loire. Die Nase hat noch eine leichte Hefeprägung, Brioche und gebuttertes Croissant, darunter schicke weiße Frucht, Pfirsich, Litschi und Melone. Im Mund gar nicht so reich, wie man es erwarten würde. Sauber definiert an den Seiten mit feiner Salzspur, die mittig durchläuft, Mandeln, Mohn und weißfleischiges Steinobst an den Seiten. Elegant, lang und getragen, für einen Roche aux Moines sogar betörend fein im Ausklang. Keine Wucht, aber ein samtiges, gut strukturiertes Mundgefühl. Ein feinziseliertes Finale mit Grand Cru-Länge. Die Balance ist wirklich verblüffend. Man spürt den hohen Alkohol, der nicht ungewöhnlich ist für Savennières, nahezu gar nicht. Aber das ist eben auch ein ganz großes Terroir und zurecht eine der besten Lagen der Loire, dem keine Analysewerte gerecht werden können, der einen aber auf eine aufregende Entdeckungsreise schickt. Roche aux Moines ist eben DER Grand Cru von Savennieres. 96-97+/100

96
/100

Suckling über: Roche aux Moines

-- Suckling: A super-refined Savennieres with great, underplayed power. Only just beginning to come out of its shell, the spectrum of stone-fruit, citrus and floral aromas expanding with each swirl of the glass. Mind-blowing wet-stone minerality at the crescendo finish. From organically grown grapes. 96/100

Mein Winzer

Domaine FL - Fournier Longchamps

Die Domaine FL zählt mit einer Gründung im Jahr 2007 sicher zu den jüngeren Domaines im Loiretal. Umso erstaunlicher, dass sie bereits heute zu den absolut Besten gehört. Die Terroirs der Domaine hingegen sind uralt und zählen zu den feinsten Lagen der Region, darunter auch einige Grand Cru-würdige...

Roche aux Moines 2019