Batard Montrachet Grand Cru 2021

Domaine Faiveley: Batard Montrachet Grand Cru 2021

Weinclub

Limitiert

Zum Winzer

96–98
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2029–2056
Verpackt in: 6er OHK
9
voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 96–98/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Batard Montrachet Grand Cru 2021

96–98
/100

Lobenberg: Winzige Erträge aufgrund von Frost und viel Regen im Sommer. Extreme Selektion war die einzige Lösung. Was übrig blieb ist hochkonzentriert und gewaltig. Die Weine sind atemberaubend, sie haben eine immense Frische und Pikanz. Erneut ein genialer Jahrgang, aber sehr eigen, vielleicht ein bisschen wie 2014 mit noch mehr Druck. Der Bâtard ist ohnehin ein Kraftprotz sondergleichen. Satte gelbe Frucht, Melone, Ananas, grüne und gelbe Birne, hier wird es deutlich exotischer und reifer im Gegensatz zum Corton Charlemagne. Was für eine betörende Nase, obwohl er aus dem Fass noch eine leichte Reduktion zeigt. Der Mund kracht – und er kracht richtig, Mango, Pfirsich, Ananas, süße, reiche, fast ölige Frucht drückt mit unglaublich viel Power durch den Mund. Dennoch breitet er sich fast explosionsartig aus im Mund, Salz, Tannin, Gestein, alles ist en masse vorhanden. Der Wein steht im Mund wie ein Felsen, der Nachhall hört nicht mehr auf. Die Intensität und Konzentration können nur als dramatisch beschrieben werden. Was für ein Wein! Aber mein Favorit bleibt der berauschende Charlemagne dieses Jahr. 96-98/100

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....

Batard Montrachet Grand Cru 2021