Roberto Voerzio

Dolcetto d'Alba Priavino 2017

strukturiert
fruchtbetont
92+
100
2
Dolcetto 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
Suckling: 91/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Dolcetto d'Alba Priavino 2017

92+
/100

Lobenberg: Sattes Rubinrot. Ungeheuer dicht in der Farbe und für einen Dolcetto ungemein konzentriert in seiner dichten Kirschfrucht. Fetter Fruchtmund, weiche, süße Kirsche, fast zuviel zur Pasta, da muss schon was dazu kommen. Traumhafter, konzentrierter Ausdruck aus ultrakleinen Erträgen. Voerzio macht auch bei kleineren Weinen keine Kom­pro­misse in der Qualität. 92+/100

91
/100

Suckling über: Dolcetto d'Alba Priavino

-- Suckling: A brambly array of vibrant, ripe red fruit and blueberries with some rose-like perfume. On the palate, this has a succulent and juicy array of deeply ripe red berries. Impressive structure here. 91/100

Mein Winzer

Roberto Voerzio

„Der Barolo, den ich anstrebe, soll ein strenger Wein sein, komplex an der Nase und am Gaumen sehr feurig. Man soll verstehen, dass er Frucht bester Weinberge ist, geduldiger und emsiger Arbeit, großer Leidenschaft, in großer Einfachheit und mit Respekt vor der Natur.“ (Roberto Voerzio)