Devotus Pinot Noir 2020

Devotus

Devotus Pinot Noir 2020

96–97+
100
9
fruchtbetont, pikant & würzig, strukturiert
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 96–97+/100
5
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 12er
6
Neuseeland, Martinborough
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Devotus Vineyard, 210 Regent Street, Martinborough 5711, NEW ZEALAND


  • 42,00 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Devotus Pinot Noir 2020

96–97+
/100

Lobenberg: Devotus ist eine Familien-Manufaktur, die nur einen drei Hektar großen Weinberg bewirtschaftet, in dem ausschließlich Pinot Noir steht. Der Weinberg befindet sich in Martinborough Tarrace, also ganz im Süden der Nordinsel. Überwiegend burgundische Klone werden hier durch dry-farming, also ohne Bewässerung, bewirtschaftet. Die Reben sind Pflanzjahr 1994. Biologische Weinbergsarbeit und mechanische Unkrautbekämpfung mit dem Pflug, keinerlei Herbizide werden eingesetzt. Schon während des Spätsommers werden alle Trauben ausgedünnt, die die perfekte Reife bis zur Ernte nicht erreichen würden. Die Erträge werden stets ultra-klein gehalten, um konzentrierte und tiefe Aromenprofile zu erreichen. Dann wird alles per Hand in kleinen Behältern geerntet, danach wird nochmal sehr penibel nachselektiert. Nach einer Kaltmazeration wird spontan vergoren mit nicht zu langem Maischekontakt. Je nach Jahrgang kommen gewisse Anteile Ganztrauben mit Stielen zum Einsatz. Der Devotus reift für knapp ein Jahr in gebrauchten französischen Barriques und wird dann unfiltriert und ohne Schönung abgefüllt. Die Vinifikation ist eher zart und soll einen eleganten Charakter hervorbringen, trotz der hohen Konzentration der Trauben. Diese Philosophie der Gegensätze macht die Charakteristik der Weine von Devotus aus, maximaler Weinbergsgeschmack und minimale Kellereingriffe. Es gibt immer nur ein paar tausend Flaschen von diesem Wein aus exklusiver Kleinstproduktion. Alles ist Handarbeit von Winzer Don McConachy und seiner Frau Valerie. Lobenbergs ist der erste und einzige Händler in Deutschland, der eine Zuteilung von diesem sehr raren, immer rasch En Primeur ausverkauften Pinot Noir bekommt. Um mit weniger Schwefeleinsatz auszukommen werden die Weine von Devotus mit ihrer Gärkohlensäure abgefüllt, es empfiehlt sich daher die Weine kurz zu dekantieren, wenn man das leichte Bitzeln nicht mag. Die Nase ist von einem eindrücklichen Format und zeigt mehr Tiefe und Volumen als die des Aprentis von den etwas jüngeren Reben. Die distinktive Mischung aus roter und schwarzer Beerenfrucht dominiert die Nase, Brombeere, Cassis mitsamt Stängeln, dunkle Kirsche und etwas Schlehe. Darunter ein sehr dunkler, würziger Schleier von den Rappen, fast etwas Nordrhône-artig mit viel Pfeffer, Piment und erdigen Unterholznoten. Wunderbare Kräuterfrische in der strahlenden Frucht. Dieses feine Spannungsfeld aus strahlend brillanter Fruchtintensität und tiefer, dunkler Würze ist geradezu hypnotisierend. Fast ein würziger Beaune Grèves, und das aus Neuseeland? Auch die kalkige Tanninstruktur erinnert durchaus etwas an rote Burgunder. Unter der leichten Rappenwürze blitzt immer wieder dieser grandios saftige, seidig-elegante, dunkelrote Fruchtkern auf. Im Nachhall strahlt rote Kirsche und etwas Cranberry. Intensiv, zupackend und nicht mehr loslassend, mit wunderbarer Balance zwischen dunkler Würze, brillanter Frucht und saftiger Cool Climate Frische. Ein neuseeländischer Pinot Noir, der ein unverfälschter Ausdruck des Ortes ist, an dem er gewachsen ist, nach burgundisch inspiriertem Minimal-Interventionsprinzip. Ein großer Wein aus Neuseeland, weil er neben floraler Frische und saftiger Feinheit auch eine immense Struktur und aromatische Dichte mitbringt. 96-97+/100

Mein Winzer

Devotus

Devotus ist lateinisch für hingebungsvoll - Don und Valerie McConachy hätten sich keinen zutreffenderen Namen für ihr kleines Projekt aussuchen können. Denn in jeder Flasche Devotus steckt 100% Handarbeit und 100% Hingabe. Gerade einmal drei Hektar bewirtschaften die beiden beinahe im Alleingang. Winzer Don ist eigentlich Ingenieur und ein akribischer Autodidakt. [...]

Zum Winzer
  • 42,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 56,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte