Cuvée Prestige Olivier Cru Classé

Clos Cibonne

Cuvée Prestige Olivier Cru Classé 2019

strukturiert
unkonventionell
pikant & würzig
95+
100
2
Syrah 60%, Tibouren 25%, Grenache 15%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Frankreich, Provence
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cuvée Prestige Olivier Cru Classé 2019

95+
/100

Lobenberg: Diese Prestige Cuvée, die nach dem Sohn von Gutsbesitzer Claude Desforges benannt ist, präsentiert sich in der Farbe dunkler, kräftiger als der reine Tibouren von Cibonne. Die Assemblage ist 60% Syrah, 25% Tibouren und 15% Grenache. Alles wird biologisch angebaut. Seit 2016 befindet sich das Weingut auch in der Konversion zur Bio-Zertifizierung, die nächstes Jahr dann abgeschlossen sein wird. Der Ausbau erfolgt für 24 Monate in neuen 300 Liter Fässern. Auch aromatisch sind wir hier eine ganze Spur tiefer, druckvoller und satter in jeder Hinsicht. Dunkle Kirsche, viel Amarena, Thymian und Rosmarin, ätherisch, tiefwürzig, ein bisschen angeflämmtes Fleisch, ein Hauch Nelkenpfeffer und frischer Tabak. Ein vielschichtiges, komplexes Bouquet, das schon sehr viel mehr in Richtung eines klassischen Mourvèdre aus Bandol geht als der viel ultrafeine, verspieltere Tibouren Rouge des Hauses. Am Gaumen ist das ein hochintensiver, rassiger Wein. Hier kommt auch wieder etwas diese begeisternde Leichtfüssigkeit der Tibouren durch, denn der Wein ist trotz seiner Tiefe und seiner Vielschichtigkeit zu keiner Zeit schwer oder üppig. Er bleibt feingliedrig und elegant, trotz hoher Dichte und Intensität vom Syrah. Ein sehr klarer Fruchtausdruck, viel schwarze und etwas rote Kirsche, ein bisschen frische Cassis, ganz feine Krautwürze dazu, wieder überwiegen Thymian und Rosmarin. Aber alles bleibt fein und getragen. Der lange, sehr salzige Abgang transportiert super viel Frische und hier kommt auch noch eine florale Note durch, viel Veilchen. Das Ganze wird getragen von einer wunderbar harmonischen Säure, die eine grandiose Leichtigkeit des Seins vermittelt. Wir haben die Würze und die Intensität eines Bandol, aber auf einem viel feingliedrigeren Gerüst als es ein reiner Mourvèdre jemals darstellen könnte. Einfach unglaublich elegant und finessenreich. Mit feinkörnigen, pudrigen Tanninen und höchst animierender, mundwässernder Salzigkeit, die sich lange durchzieht. Diese spezielle, fast etwas rauchige Schiefer-Mineralik, die alle Weine von Cibonne auszeichnet, verleiht dieser Prestige Cuvée wirklich Flügel. Das ist ein hochfeiner, langlebiger Wein des Südens und ein absolut einzigartiger Ausdruck dieser speziellen Domaine und ihrer Küstenlagen. Grandioser Stoff in Feinheit und Eleganz. Einmalig. 95+/100

Mein Winzer

Clos Cibonne

Im weiten Ozean der einfachen und fruchtigen Rosés aus der Provence, hebt sich Clos Cibonne hervor wie ein Fels in der Brandung. Hier folgt man keinen schnelllebigen Konsumtrends, sondern vertraut auf eine uralte, ganz besondere Tradition, die diese Domaine absolut einzigartig in der Provence macht....

Diesen Wein weiterempfehlen