Crozes Hermitage Les Picheres 2015

Ferraton Pere et Fils

Crozes Hermitage Les Picheres 2015 BIO

93-94
100
9
strukturiert, frische Säure
2
Syrah 100%
3
Lobenberg 93-94/100
Jeb Dunnuck 93/100
Parker 92-94/100
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2031
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Ferraton Pere e Fils, 13, rue de la Sizeranne, 26600 Tain L'Hermitage, FRANKREICH


  • 22,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Crozes Hermitage Les Picheres 2015

93-94
/100

Lobenberg: Ein Hektar Weinberg, komplett auf Alluvial Böden stehen, was Sedimentböden sind, Ablagerungen der Flüsse und des Meeres. Sandig, Quarz, lehmig, steinig, so wird der Sand der Rhone, auch in Chateauneuf und im Ventoux und überall im Süden bezeichnet. Auch viel in Châteauneuf du Pape zu finden. Der sogenannte Sand enthält eben immer viel Quarz und Kalk. 100% Syrah. Spontan vergoren. Der Wein wird komplett entrappt, dann im Zement spontan vergoren, danach der Ausbau im gebrauchten Barrique und im Halbstück 1500l. Alle Top-Weine von Ferraton, nur die, die auch en primeur verkauft werden, sind biodynamisch. Die Nase ist stark von Lakritze geprägt, Veilchen, sehr blumig, extrem duftig, das Ganze von schwarzer Kirsche und süßer Brombeere bzw. eher noch von der noch süßeren Maulbeere unterlegt. Erdige Würze dazu, süße schwarze Olivenpaste, Eukalyptus, dann noch feine Minze, Orangenschalen. Der Mund zeigt sich entsprechend des Jahrgangs überaus fein, schöne seidige Tannine, aber durchaus Biss und Zug. Im zweiten und dritten probieren immer mehr Druck entwickelnd. Auch hier ganz viel schwarze Frucht, das Ganze ist unterlegt mit würzigem Lorbeer, welcher sehr dominant und deutlich ist. Garrigue-Würze, schöne Länge, der Wein braucht sicherlich ein paar Jahre um dann so fein zu werden wie die großen Vorgängerjahre. 2015 ist aber sicherlich ein Meilenstein in Crozes-Hermitage und an der nördlichen Rhone. 93-94/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Crozes Hermitage Les Picheres 2015

93
/100

-- Jeb Dunnuck: --Jeb Dunnuck: Notes of blackcurrants, cassis, olive tapenade, graphite and liquid rock-like characteristics all emerge from the 2015 Crozes-Hermitage Lieu Dit Les Pichères. This cuvée comes all from more sedimentary soils, was destemmed, and brought up mostly in barrel. Deep, full-bodied, plump and sexy, with gorgeous richness and an expansive texture, it needs 2-3 years of bottle age and is going to drink nicely for 10-15 years. 93/100

Parker

Parker über:Crozes Hermitage Les Picheres 2015

92-94
/100

-- Parker: Another head turner is the 2015 Crozes Hermitage Lieu Dit Les Pichères, which is from sedimentary soils, was completely destemmed, and aged in a mix of barrels and concrete. It’s a huge, full-bodied, rich, unctuous beauty that sports a saturated purple color, tons of plum and blackberry fruit, sweet tannin and a stacked mid-palate. It will keep for a decade. At the moment, all of the Crozes Hermitage releases share a lot of similarities, but I’m sure they’ll show more singular characters with additional time in barrel. 92-94/100

Mein Winzer

Ferraton Pere et Fils

Samuel Ferraton, Vertreter der vierten Generation im Weingut, gab 1998 dem Haus einen neuen Impuls durch eine finanzielle Partnerschaft mit dem Haus Chapoutier bei gleichzeitiger Wahrung der qualitativen Unabhängigkeit. […]

Zum Winzer
  • 22,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 29,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte