Cotes du Rhone Villages organic 2021

Ferraton Pere et Fils

Cotes du Rhone Villages organic 2021

BIO

saftig
fruchtbetont
strukturiert
92
100
2
Grenache, Syrah
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cotes du Rhone Villages organic 2021

92
/100

Lobenberg: Dieser Bio Rhone Village stammt aus verschiedenen Dörfern der Südrhone. Fast ausschließlich Grenache und Syrah sind hier in der Flasche. Eine fruchtbertonte Stilistik wie in der Provence steht schon auf der Flasche. Und in der Tat strömt diese Cuvée sehr leicht und fruchtig in die Nase, nicht aber auf Tiefe verzichtend. Blaubeere, Brombeere, schwarze Kirsche und warme süße Himbeere, alles ein wenig angequetscht. Dazu reichlich Veilchen, Süßholz bis Lakritze. Sehr reife, tiefe, warme Frucht, wunderbar betörend. Im Antrunk dann mit Kraft, sehr vollmundig, extrem viel Wein im Mund. Hinter der Frucht steht eine tolle Krautwürze. Weiche, warme, fast rahmige Tannine, toller Biss und dabei unfassbar harmonisch. Die Zeiten in denen Bioweine zwar zum Gewissen passten, aber im Mund nur spröde waren, ist schon lange vorbei. Qualität und Geschmackserlebnis sind perfekt im Einklang. So eine wunderbare Trinkfreude. 92/100

Mein Winzer

Ferraton Père et Fils

Samuel Ferraton, Vertreter der vierten Generation im Weingut, gab 1998 dem Haus einen neuen Impuls durch eine finanzielle Partnerschaft mit dem Haus Chapoutier bei gleichzeitiger Wahrung der qualitativen Unabhängigkeit.