Domaine Stephane Ogier

Cote Rotie Reserve 2007

strukturiert
frische Säure
94–95
100
2
Syrah
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2011–2033
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 94–95/100
Parker: 93/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cote Rotie Reserve 2007

94–95
/100

Lobenberg: Dunkles Rubinrot mit Schwarz. Wie auch beim Syrah sehr puristische Nase. Typischer Syrah von der nördlichen Rhone. Geradlinig, extrem lang, super Frucht zeigend. Auch im Mund diese schöne rassige Säure und Saftigkeit. Erinnert total an den ebenfalls sehr frischen 2004. Auch hier erinnert die Stilistik an einen Saint Julien aus einem säurebetonten Jahr. 94-95/100

93
/100

Parker über: Cote Rotie Reserve

-- Parker: The 2007 Cote Rotie, an outstanding success in this vintage where this estate harvested extremely late in order to take advantage of the Indian Summer weather. The wine exhibits a dense ruby/purple color as well as scents of licorice, subtle oak, black currants, black cherries and hints of underbrush/forest floor. Spicy, opulent, voluptuous and flamboyant, it should continue to provide plenty of pleasure for a dozen years or more. 93/100

Mein Winzer

Domaine Stéphane Ogier

Im Augenblick besitzen die hier seit Generationen ansässigen Ogiers 3,5 Hektar, wovon 2 Hektar ausschließlich der Vinifikation des Cote Rotie vorbehalten sind. Die Weinberge sind in 4 Einzelparzellen unterteilt. Im Verlauf eines Jahres müssen vom Rebschnitt bis zur Weinlese die verschiedensten...