Corton Grand Cru Clos du Rois 2020

Louis Jadot

Corton Grand Cru Clos du Rois 2020

Limitiert

Holzkiste

voluminös & kräftig
fruchtbetont
pikant & würzig
96–97+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Corton Grand Cru Clos du Rois 2020

96–97+
/100

Lobenberg: Das Jahr 2020 war erneut sehr heiß und trocken, früher Austrieb und sehr frühe Ernte. Kühle Nächte und eine immense Konzentration der Trauben bei sehr dicken Schalen haben aber die mit Abstand höchste Frische und Säure der letzten 3 Jahre hervorgebracht. Es ist ein außergewöhnlicher Jahrgang mit wahnsinniger Energie und Lagerfähigkeit aus massiven, aber ultrafeinen Tanninen. Jadot gehört in 2020 eher zur Schule der früh lesenden Betriebe, was viel Frische und Säure bewahrt hat. Clos du Roi hat eine Ostexposition, gehört eher. Zu den etwas kühleren Expositionen hier und gilt als Anwärter auf den elegantesten Corton Rouge überhaupt. Sehr alte Reben. Sehr dicht gewirkte rote und blaue Frucht, zu einem gemeinsamen Ausdruck kanalisiert. Insgesamt sehr beerig, wie schon im Vorjahr. Darunter etwas geschmolzene Schokolade, Holunder und roter Weinbergspfirsich. Am Gaumen haucht die unglaubliche Frische dem Wein die dritte Dimension ein, so fein und zart für einen Corton, betörend. Ein betörend eleganter Clos du Roi, feinkörnig und schwebend. Die Tanninqualität ist von einer selten erlebten Güte in 2020, was gerade den manchmal etwas rustikaleren Cortons zugute kommt. Das ist schon echt irre, was da im Mund abgeht mit so viel Finesse. Ein großer Wein! 96-97+/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören.