Corton Grand Cru Clos du Rois

Louis Jadot

Corton Grand Cru Clos du Rois 2019

voluminös & kräftig
fruchtbetont
pikant & würzig
97–98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2046
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 97–98/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Corton Grand Cru Clos du Rois 2019

97–98
/100

Lobenberg: Der Jahrgang 2019 war gekennzeichnet durch einen langen, trockenen, aber milden Winter. Es gab einen relativ späten Austrieb und zweimal Frost, einmal mit Regen, einmal trockenen Frost. Insgesamt entstanden sehr kleine Beeren. Das Ganze war im Grunde ein wenig verkümmert. Ab Juni gab es Hitzewellen, die sich bis Ende August zogen und zu einer teilweisen Blockade der phenolischen Reife führten. Der Jahrgang ist am Ende trotz der großen Hitze kein hochreifer Jahrgang. Nicht im Ansatz so wie 2003, was zunächst befürchtet wurde. Auch nicht so generös wie 2018. Er ist reif, aber nicht überreif, neigt eher zu hoher Säure und schlanker, roter Frucht. Diese Kombination von Reife und unglaublicher Frische, mit schlanker Frucht, zieht sich durch ganz Europa in 2019. Bordeaux, Deutschland und eben auch Burgund, wo das Ganze vielleicht am ausgeprägtesten ist. Ich habe die große Freude, an einem Tag sowohl Corton Charlemagne von zwei Erzeugern probieren zu dürfen als auch Corton Grand Cru. Erst Bonneau du Martray, jetzt Jadot. Der Unterschied ist, dass Bonneau du Martray grundsätzlich die kühleren Lagen hat, die frischeren, die atemberaubenderen Weine. Jadot dagegen die kraftvolleren, die dichteren. Dieser Corton zeigt reiche, dichte rote und schwarze Frucht. Sehr beerig. Hohe Intensität und die jahrgangsspezifische Aromatik von roter Johannisbeere und Holunder. Aber auch viel Schwarzkirsche, etwas Cassis und Brombeere. Der Mund zeigt große Harmonie, ist dicht und weich. Er zeigt schwarze und rote Kirsche, Schlehe und ein satte Säure. Unglaubliche Frische von roter Johannisbeere. Sogar ein bisschen pinke Grapefruit und Maracuja. Das ist schon echt irre, was da im Mund abgeht, mit hoher Mineralität und Salz. Ein großer Wein! 97-98/100

Mein Winzer

Louis Jadot

Das Maison Louis Jadot wartet immer wieder mit eindrucksvollen Weinen auf und gehört beständig zu den allerbesten Häusern des Burgund. Der Anspruch geht jedoch noch weiter: In jedem Ort will man zu den drei besten Erzeugern gehören. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen