Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015

Chandon de Briailles

Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015 BIO

97
100
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 97/100
Decanter 97/100
Parker 96/100
Winespectator 94/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2040
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine Chandon de Briailles, 1 Rue Soeur Goby, 21420 Savigny-les-Beaune, FRANKREICH


  • 195,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015

97
/100

Lobenberg: Das ist der Wein der Domaine mit der geringsten Produktion und entsprechend leider ein extrem limitierter Wein. Nur ein ganz kleines Stück hat Chandon in diesem häufig als beste Lage am Corton gehandelten Weinberg. Auch dieser Clos du Roi ist wie der Bressandes zunächst vor allem ein wunderbarer Ausdruck dieses so feinen, Ballett-tänzerischen Interpretation eines Corton wie sie Chandon de Briailles als Hausstil pflegt. 2015 war das absolute Charmejahr im Burgund, die Winzer hier pflegen solche Jahre „amerikanisch“ zu nennen, weil sie so mundfüllend, offen und reif sind. Die besten Weine sind Riesen geworden, aber extrem reichhaltig und fast verschwenderisch. Der Wein zeigt diese verführerische Parfüm von tiefer, satter Rotfruchtigkeit, nur hier kommen auch noch ein paar dunklere Einflüsse dazu. Viel Sauerkirsche und süße Kirsche, Schlehe, Pflaume und ein bisschen Cassis. Kreidestaub und Muschelschale lassen einen Kalksteinabdruck durchscheinen. Erdige, würzige Untertöne, Unterholz und feinstes Kakaopuder, vielschichtig, komplex und bereits fast magisch schön verwoben und harmonisiert. Lang und getragen, Dichte ohne Schwere, aber doch mit immenser Konzentration und Dichte wie sie angenehmer am Gaumen sich kaum ausdrücken könnte. Zupackender, fester aber ultra-feinporiger Tanninteppich im Nachhall. Wow, da kommt sie richtig durch, die Power und das massive Rückgrat eines Corton. Aber das verbindet sich so scheinbar mühelos mit dieser strahlend-transparenten, saftigen Frucht aus purer roter und schwarzer Kirsche mit Schlehe und Johannisbeereinflüssen, fast sogar etwas Sanddorn. Ein Fruchtausdruck und eine Anmutung wie ich sie liebe. Kraftvoll und immens strukturiert, aber gleichzeitig geschliffen fein, niemals üppig oder belastend, nie ermüdend. Die Cortons von Chandon zählen mit zum größten was die Côte de Beaune im roten Bereich zu bieten hat. Bitte für viele Jahre, besser 10 bis 15 Jahre im Keller wegsperren, um dann in den Himmel des allerfeinsten, ultrakomplexen Burgunderhimmels aufzusteigen. Der Clos du Roi 2016 wird sehr, sehr lange brauchen in seiner Ausprägung, 2017 wird wohl am frühesten zugänglich sein und dann dieser in der Mitte liegende 2015er. Ein ganz großer Wein, aber einer mit ebenso viel Feinheit wie Struktur. Nur leider so extrem rar, dass es eine Jammer ist angesichts dieser Schönheit. 97/100

Decanter

Decanter über:Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015

97
/100

-- Decanter: The domaine's parcel of what is arguably the greatest red terroir on the hill of Corton has produced three magical barrels in 2015. Notes of black raspberry and mulberry mingle with nuances of iron, forest floor and dark spice. This is followed by a palate with striking depth, dimension and authority, framed by abundant supple tannins which assert themselves on the long, mineral finish. One of the wines of the vintage in the Côte de Beaune, deserving at least a dozen years in the cellar to blossom. 97/100

Parker

Parker über:Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015

96
/100

-- Parker: The 2015 Corton Clos du Roi Grand Cru is a magical wine in the making, opening in the glass with a deep and brooding bouquet of cherries, plum preserve, espresso roast, rich soil, dark chocolate and dried rose petals. On the palate, the wine is incredibly complete and multidimensional, with an ample chassis of fine-grained, chalky tannins, a bright line of acidity, and immense concentration and length. More deep and layered than the Corton Bressandes, this Clos du Roi is also finer-boned and more mineral, its aromas and flavors less wild and "sauvage," and while the wine's considerable structure will demand a decade of bottle age, this will be a benchmark Corton in the fullness of time. 96/100

Winespectator

Winespectator über:Corton Clos Du Roi Grand Cru 2015

94
/100

-- Winespectator: A rich, fluid version, boasting black currant, black cherry, chocolate and spice flavors. Muscular and expressive, with mouthcoating tannins lining the finish. This is balanced and shows excellent potential. 94/100

Mein Winzer

Chandon Briailles

Die Domaine Chandon de Briailles wurde 1834 im beschaulichen Savigny les Beaune gegründet. Diese kleine Gemeinde verfügt über grandiose Weinberge mit etwas höher gelegenen Parzellen in den waldigen Tälern zwischen der Stadt Beaune und dem Corton Berg. Seit 2001 wird die Domaine von Francois de Nicolay und seiner Schwester Claude gemeinsam geführt. [...]

Zum Winzer
  • 195,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 260,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte