Contrada Rampante 2019

Passopisciaro

Contrada Rampante 2019

voluminös & kräftig
pikant & würzig
96+
100
2
Nerello Mascalese 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2046
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Contrada Rampante 2019

96+
/100

Lobenberg: Purer Nerello Mascalese auf 1000 m über NN angebaut mit Nordausrichtung. Die Reben sind im Schnitt 100 Jahre alt. Die Gärung wie immer im Edelstahl, Ausbau für 18 Monate im großen Eichenholzfass. Rote und schwarze Kirsche dominieren die Nase, vielleicht ein Hauch Johannisbeere, jedenfalls eine schlanke, rassige Frucht, nichts Üppiges. Dazu kommen frische Anklänge von Minze, Teer und Lakritze. Im Hintergrund aber immer auch weiche, umgarnende florale Nuancen. Satte Kirsche mit viel Karacho, intensive Aromatik, erst mehr Sauerkirsche, dann aber an Süße gewinnend mit etwas Granatapfel. Wunderbar intensiv und einnehmend und über die ganze Länge, aber dabei sehr fein bleibend und hochmineralisch. Im Abgang Mentholfrische und auch wieder süßere Lakritznoten. Dieser Wein schweift nicht ab, ist gradlinig, aber mit einer unwiderstehlichen Kraft, feiner Balance und ungeheurer Aromatik. 96+/100

Mein Winzer

Passopisciaro

Vergessen Sie die breit auseinander laufenden Weine früherer Tage. In Sizilien hat eine kleine Renaissance stattgefunden. Wie bei anderen Spitzenweingütern Siziliens auch, werden hier bei Passopisciaro extrem feine, elegante und tiefgründige Weine erzeugt