Tascante

Contrada Rampante 2017

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
strukturiert
96
100
2
Nerello Mascalese 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
Suckling: 95/100
Wine Enthusiast: 94/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Contrada Rampante 2017

96
/100

Lobenberg: Ein Block aus fünf Terassen, weniger als 17.000 Reben, auf 740 m gelegen, lediglich 4,6 ha, die Exposition ist Südosten-Nordosten, vulkanisches Gestein aus verschiedenen Eruptionen, zwischen 15.000 und 4.000 Jahren alt, dichter Antrunk, weich und verführerisch, reife Tannine, schwarze Johannisbeere, reife Herzkirsche, unterlegt mit einem sehr schönen Zug, vielschichtig, aber bereits jetzt verführerisch, langer und fruchtintensiver Abgang. 96/100

95
/100

Suckling über: Contrada Rampante

-- Suckling: A succulent, juicy red with plum, citrus and floral character, as well as a hint of cured meat. It’s medium-bodied with soft, creamy tannins that melt into the wine. Juicy and lightly chewy finish. Delicious already, but better after 2022. 95/100

94
/100

Wine Enthusiast über: Contrada Rampante

-- Wine Enthusiast: Aromas suggesting underbrush, wild red berries, cedar and Mediterranean scrub waft out of the glass. The polished, linear palate features juicy Marasca cherry, toasted hazelnut and star anise set against lithe tannins. Drink through 2027. 94/100

Mein Winzer

Tascante

Die Familie Tasca betreibt nun schon seit 190 Jahren Weinbau auf Sizilien. Als sie das Gut Regaleali erwarb, existierte Italien noch nicht und Sizilien wurde von den Bourbonen, dem Königshaus Spaniens, regiert.