Valentini

Contrada 2008

voluminös & kräftig
pikant & würzig
strukturiert
96–97
100
2
Nero d'Avola
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97/100
WS: 94/100
Suckling: 94/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Contrada 2008

96–97
/100

Lobenberg: Der Spitzenwein von Cos. Vielleicht der beste Rotwein Siziliens außerhalb der Ätna-Region. Natürlich spontan vergoren und aus biodynamischem Anbau. Urwüchsigkeit, üppige Schwere, satte dunkle Frucht. Der Wein wird im Zement vergoren und danach mindestens zwei Jahre im kleinen und großen, überwiegend gebrauchten Holz ausgebaut, und dann mindestens zwei weitere Jahre in der Flasche. Erst dann erfolgt die Auslieferung. Ein in jeder Hinsicht individueller Monolith und einer der besten Weine Italiens, aber extrem in seiner Kraft und zugleich Finesse und Rasse. Power meets Burgund in einem Wein! Die Kraft und satte schwarze Frucht mag man aus Sizilien und dieser Rebsorte erwarten, nicht aber die rassige Frische und Finesse. Sehr lagerfähiger Nero d'Avola der absoluten Oberklasse, dieser Wein macht in jeder Verkostung eine 'Bella Figura'! 96-97/100

94
/100

WS über: Contrada

-- WS: A seamless red, with fine concentration and definition to the flavors of wild cherry, pomegranate, red licorice, herb, smoke and spicy mineral. Mouthwatering and elegant, offering a lovely finish that showcases the silky tannins. Drink now through 2028. 94/100

94
/100

Suckling über: Contrada

-- Suckling: This is a pure nero d'avola. Incredible depth and finesse. Licorice, berries and hints of chocolate. Full-bodied and firm with lovely austerity. Old vines. Drink or hold. 94/100

Mein Winzer

Cos – Azienda Agricola

Die beiden Inhaber des Weinguts COS, Giusto Ochhipinti und Giambattista Cilia, sind eigentlich Architekten. (Und immer noch tätig – Giusto zeichnete und konzipierte so z. B. das neue Weingut für Planeta.)