Condrieu La Cathery

Chateau Grillet

Condrieu La Cathery 2018

Limitiert

mineralisch
exotisch & aromatisch
unkonventionell
97–98
100
2
Viognier 100%
5
weiß
14,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2046
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 92–94/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Condrieu La Cathery 2018

97–98
/100

Lobenberg: Nur 450 Flaschen dieses herausragenden Condrieus wurden produziert. Von diesem ultrararen Stoff eine kleine Menge zu erhalten zu haben, betrachte ich nachgerade als Ehre. Es sind zwei kleinen Parzellen, welches das Weingut gleich oberhalb der berühmten und in Form eines Amphittheaters angelegten Lage Chateau Grillet in 2014 gekauft hat, auf denen erstmalig der Jahrgang 2017 produziert wurde. Schon der sehr trockene Winter und dann noch ein heißer, regenarmer Sommer haben den Trauben eine harte Zeit beschert. Dennoch zeigt der Wein eine enorme Balance, großartige Vitalität und Komplexität. Zusammen mit der Konzentration und Kraft eines warmen Jahrgangs hat Chateau Grillet auf Anhieb ein Volltreffer gelandet. Bravo und Merci. 97-98/100

92–94
/100

Parker über: Condrieu La Cathery

-- Parker: There are four barrels of the 2018 Condrieu, a wine that was first made in 2017 from a recently purchased 0.25-hectare parcel that adjoined the existing property. It shows more intensity and apricot fruit than the Côtes du Rhône, being full-bodied on the palate. It's lush and creamy, but does it fade just a little quickly on the finish? The vines are only 15-20 years old. 92-94/100

Mein Winzer

Chateau Grillet

Mythos Château-Grillet. Südexposition in 200 Metern Höhe an den „gerösteten = grillet“ Bergen. Nur drei Hektar winzig. Ultrarar. Jeder mittelalte und erfahrene Weinsammler weiß um die Einzigartigkeit dieses Weinguts. Schon im 17. Jahrhundert hoch gelobt, ein Lieblingswein von Thomas Jefferson, dem...

Diesen Wein weiterempfehlen