Clos de Vougeot Grand Cru 2013

Domaine d'Eugenie

Clos de Vougeot Grand Cru 2013

98-99
100
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 98-99/100
Galloni 93-96/100
5
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2045
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine d'Eugenie, 14, Rue de la Goillotte, 21700 Vosne-Romanee, FRANKREICH


  • 299,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Clos de Vougeot Grand Cru 2013

98-99
/100

Lobenberg: Die Nase deutlich feiner als der Echezeaux. Zwar gibt es auch hier leichte Rauchcharakteristik, aber nicht so viel Cassis. Wieder eher komplett zu Kirsche zurück, viel schwarze und rote Kirsche, Sauerkirsche. Ultrafeiner, zarter, langlaufender und sehr mineralischer Mund. Feines Salz. Alles schwingt im die Kirsche herum. Seidigstes Tannin. Der Wein ist deutlich feiner als der Kraftmeier Echezeaux. Hier ist alles nur noch verspielt, nur noch schön, und trotzdem hat der Wein Dichte und hohe Pikanz. Er ist im Grunde einfach die weitaus feinere, trinkigere Version und macht wirklich Freude. Das ist wirklich Burgund in seiner schönsten Form. Ein unglaublich schöner Burgunder. Der Clos de Vougeot ist der wesentlich komplexere Wein. Man muss sich deutlich länger Zeit dafür nehmen. Der Echezeaux war der vordergründig dichte Dampfhammer. 98-99/100

Galloni

Galloni über:Clos de Vougeot Grand Cru 2013

93-96
/100

-- Galloni: Bright medium ruby. Discreet, aristocratic nose hints at black cherry, licorice and violet; really communicates an impression of cold terroir. Densely packed, sweet and thick on the attack, then powerful and rather strict in the middle, with firm acidity giving shape and tension to the dark fruit and bitter chocolate flavors. Finishes vibrant, salty and very long, with the solid tannins hitting the palate late. Inexpressive today but should enjoy a very graceful and long evolution in bottle. -- Stephen Tanzer 93-96/100

Mein Winzer

Domaine d’Eugenie

Im Sommer 2006 erwarb Francois Pinault, einer der wohlhabendsten Franzosen, die Domaine Engel in Vosne Romanee. Nach dem Kauf wurde der Name in Domaine d'Eugenie geändert, in Erinnerung an Francois Pinaults Mutter. Pinault ist bereits seit Anfang der 90er auch der Besitzer von Chateau Latour. Kurz nach dessen Erwerb verpflichtete er dort Frederic Engerer als Verwalter. […]

Zum Winzer
  • 299,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 398,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte