Bouvet Ladubay

Chinon Rouge 2017

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
91–92
100
2
Cabernet Franc 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
Falstaff: 90/100
6
Frankreich, Loire
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chinon Rouge 2017

91–92
/100

Lobenberg: Rubinfarben mit einem Duft von roten Früchten, wie Himbeere, rote Johannisbeere sowie Preiselbeere. Saftiger Fluss mit seidiger, eleganter Struktur aus entrappter Cabernet Franc. Der durchaus von der Cabernet Franc würzige Wein erinnert in seiner rotfruchtigen Finesse und dem seidigen Nachhall an einen sehr feinen, intensiven, rotfruchtigen Chianti. Trinkig, ja fast süffig, aber dabei immer unanstrengend und fein bleibend mit Freude stiftendem, seidigem Nachhall. 91-92/100

90
/100

Falstaff über: Chinon Rouge

-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Ockerrand. Zart floral unterlegte Nuancen von eingelegten Kirschen, zart nach Brombeeren, kandierte Veilchen unterlegt. Leichtfüßig, eleganter Stil, reife Kirschen, runde Tannine, mineralisch-salziger Touch im Abgang, bleibt haften, frischer Begleiter bei Tisch. 90/100

Mein Winzer

Bouvet Ladubay

Das Haus Bouvet Ladubay zählt zu den ältesten und auch bekanntesten Schaumweinherstellern der Loire. Das Haus ist seit den 70er Jahren im Besitz von Patrice Monmousseau, dem Gesicht Bouvet-Ladubays.