Isole e Olena

Chianti Classico 2018

voluminös & kräftig
frische Säure
93–94
100
2
Sangiovese 90%, Syrah 10%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93–94/100
Decanter: 92/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chianti Classico 2018

93–94
/100

Lobenberg: Der Wein wächst in der Gemeinde Barberino Val d'Elsa, er steht immer für eine äußerst feine und geschliffene Interpretation des Chianti. In der Nase Sauerkirsche, Johannisbeerwürze und Blaubeere, auch rote Beete. Reintönig, rotfruchtig und klassisch elegant. Der Gaumen ist extrem stylisch und feinsaftig mit großer Frische in der roten Frucht, leicht erdig unterlegt, Blutorange, intensive Sauerkirsche, ein Touch Kreide und auch florale Elemente, Schnittblumen. Der Wein zieht sich lang und saftig über den Gaumen, ausgesprochen elegant und klassisch in der Struktur aber dabei tänzelnd fein. 93-94/100

92
/100

Decanter über: Chianti Classico

-- Decanter: Besides a healthy dose of Canaiolo Nero, proprietor Paolo De Marchi blends in a dash of Syrah to give backbone, especially in lighter vintages - he believes it to be less invasive than other international varieties. Fragrantly expressive, enticing notes of aromatic herbs, rose, fennel, clove and fresh forest floor greet the nose. While wonderfully medium in weight, this packs a lot in, especially tangy blackcurrant. Chalky tannins are subtly assertive and will carry the wine through the midterm. 92/100

Mein Winzer

Isole e Olena

Als Paolo de Marchi in den 80ern des letzten Jahrhunderts von einem Praktikum in Kalifornien zurückkam und das heruntergekommene elterliche Gut in neuem Licht betrachtete, entschloss er sich ab sofort nur noch Top-Qualität zu produzieren.