Chianti Classico

Isole e Olena

Chianti Classico 2017

voluminös & kräftig
frische Säure
92–93
100
2
Sangiovese 85%, Canaiolo 10%, Syrah 5%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2030
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 92–93/100
Suckling: 93/100
Falstaff: 93/100
Decanter: 93/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chianti Classico 2017

92–93
/100

Lobenberg: Der Wein wächst in der Gemeinde Barberino Val d'Elsa, er steht immer für eine äußerst feine und geschliffene Interpretation des Chianti. In der Nase Sauerkirsche, Johannisbeerwürze und Blaubeere, auch rote Beete. Reintönig, rotfruchtig und klassisch elegant. Der Gaumen ist extrem stylisch und feinsaftig mit großer Frische in der roten Frucht, leicht erdig unterlegt, Blutorange, intensive Sauerkirsche, ein Touch Kreide und auch florale Elemente, Schnittblumen. Der Wein zieht sich lang und saftig über den Gaumen, ausgesprochen elegant und klassisch in der Struktur aber dabei tänzelnd fein. 92-93/100

93
/100

Suckling über: Chianti Classico

-- Suckling: A very pretty 2017 Chianti Classico with a beautiful core of ripe fruit and layers of round, lightly chewy tannins. Dark cherries, walnuts and chocolate. 93/100

93
/100

Falstaff über: Chianti Classico

-- Falstaff: Funkelndes Rubin mit Granatrand. Sehr einladende, offene Nase mit ausgeprägten Noten nach Zwetschken und Brombeeren, im Hintergrund feine Lakritze. Feinmaschiges Tannin, entwickelt sich klar, feine Frucht, im hinteren Bereich feiner Druck. 93/100

93
/100

Decanter über: Chianti Classico

-- Decanter: It is strange to see a bright red wine, and to smell ripe pinky-yellow peach. But I am told that peach is not such an unusual note for the Sangiovese from this hillcrest, along which the great estates Isole e Olena, Paneretta and Monsanto sit, looking out towards the Tyrrhenian sea. Winemaker Paolo de Marchi is a great fan of the native Canaiolo Nero and blends in 15%, contributing a black/violet colour, breadth, softness and spice to balance the austerity of Sangiovese. A consistently excellent wine. 93/100

Mein Winzer

Isole e Olena

Als Paolo de Marchi in den 80ern des letzten Jahrhunderts von einem Praktikum in Kalifornien zurückkam und das heruntergekommene elterliche Gut in neuem Licht betrachtete, entschloss er sich ab sofort nur noch Top-Qualität zu produzieren. Buchstäblich alles musste verändert werden. In den Weingärten...

Diesen Wein weiterempfehlen