Domaine Clos du Caillou

Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012

Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012
RebsorteRebsorte
Grenache 85%
Syrah 15%
BewertungBewertung
Jancis Robinson 18/20
Parker 94/100
Lobenberg 96-97/100
Galloni 94/100
WeinWein
Rotwein
barrique
15,0% Vol.
Trinkreife: 2016 - 2036
LageLage
Frankreich
Rhone
Chateauneuf du Pape
Allergene
Sulfite

  • 54,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

72,00 €/l

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Alle Weine von Domaine Clos du Caillou

Abfüller - Domaine Clos du Caillou, , 84350 Courthezon, FRANKREICH


Jancis Robinson

Jancis Robinson über:
Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012

18/20
-- Jancis Robinson: -- Robinson: 85% Grenache, 15% Syrah. Real mineral lift on the nose. Not heavy. Some lovely rose-petal-scented rich fruit and then vibrant life. A special bottling worth paying for? Lovely polish. Clean and bright. 18/20
Parker

Parker über:
Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012

94/100
-- Parker: The 2012 Châteauneuf du Pape les Quartz is one of the more powerful, structured 2012s and exhibits wonderful black raspberry, creamy licorice, smoked earth and crushed rock/liquid minerality. Medium to full-bodied and classically styled on the palate, with a broad, expansive feel, it has sweet fruit, plenty of tannin and beautiful length. Give it another year or two and drink bottles through 2027. 94/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012

96-97/100
Lobenberg: Seit 2010 organisch biologisch zertifiziert. Über die Hälfte des Besitzes ist darüber hinausgehend schon auf Biodynamie umgestellt. Der Wein besteht zu 85 % aus Grenache, gewachsen auf steinigem Terrain, und zu 15% aus Syrah. Auch hier komplett entrappt und mit natürlichen Hefen vergoren, wie bei allen Weinen der Domäne. Die Grenache wird wie üblich im großen Fuder ausgebaut, die Syrah im Halbstück, neues Holz vom Tonnelier Stockinger aus Österreich, und zum kleineren Teil in dreijährig gebrauchten Barriques. Tiefe schwarze, charmante Frucht mit Lakritze steigt aus dem Glas, deutliche Garrigues-Noten, schwarze Olivenpaste zusammen mit Johannisbrot, ein wenig Maulbeere, Estragon und Thymian, tiefe, superreife schwarze Kirschen und reife Pflaume in der Nase, alles unterlegt von Praline. Extrem intensiv, aber dennoch fein und charmant bleibend. Fast explosiv im Mund, unglaublich hohe Intensität und Rasse, Mineralien bis zum Abwinken, Salz und Stein, Asphalt und immer wieder Fleur de Sel, die Rasse zieht sich minutenlang, grandiose Veilchen- und Lakritzaromen, fast brutal und noch oberhalb des Teer liegend, darunter die schwarze Kirsche und Brombeere. Man kann ein wenig rote Johannisbeere darunter ahnen. Erstaunlicherweise in seiner Rasse auch ein kleiner Hauch Exotik, ein wenig gelbe Frucht, pikante Passionsfrucht und Mango, ein grandioser Chateauneuf. 96-97/100
Galloni

Galloni über:
Chateauneuf du Pape Les Quartz 2012

94/100
-- Galloni: Vivid purple. Deeply pitched black and blue fruit scents are complicated by notes of licorice and cola. In quite a different style than the Safres, offering sweet boysenberry and black raspberry flavors and a touch of white pepper. Tighten up on the finish, which clings with resonating spiciness. 94/100
Mein Winzer

Domaine Clos du Caillou

Sylvie Vacherons sieben Hektar umfassende Weinberge liegen im nordöstlichen Teil der Appellation und grenzen an Beaucastel. Die Weinberge werden biologisch organisch bearbeitet (seit 2010 zertifiziert) und sind überwiegend in der Umstellung zur Biodynamie. [...]

Zum Winzer
  • 54,00 €

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 72,00 €/l