Chapoutier

Chateauneuf du Pape Barbe Rac 2020

BIO

pikant & würzig
voluminös & kräftig
fruchtbetont
98–100
100
2
Grenache 100%
5
rot
15,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2048
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98–100/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape Barbe Rac 2020

98–100
/100

Lobenberg: Ein Wein der 'selection parcelaire', der vielleicht extremsten Form der in der Rhone biodynamisch betriebenen Weinberge. Zugängliche rote und blaue Früchte unterlegt von Kräutern. Reife Kirsche, Süßholz, Anis, aber auch Waldhimbeeren. Am Gaumen Pfeffer, Rauch, Brombeeren, salzige mineralische Eindrücke und eine fein exotische Chilischärfe, die sich wundervoll mit der Frucht vermählt. Unheimlich viel Frucht für einen neugeborenen Chateauneuf. Wie auch bei den anderen Weinen von Chapoutier ist das Tannin extrem poliert, mehr noch als reiner Bitterstoff kommt es in Kräuter- und Pfeffernoten zum Tragen. Ein großer Chateauneuf und der absolute Verführer unter den vielen legendären Barbe Rac der letzten zehn Jahre. 98-100/100

Mein Winzer

Chapoutier

Seit der Gründung im Jahre 1808 hat jede Generation aus dem Hause Chapoutier auf eigene Weise dazu beigetragen, ihre Weine zu weltweiten Spitzenprodukten zu entwickeln. Das größte bisheriges Wagnis war die komplette Umstellung der Produktion der Einzellagen auf biodynamischen Weinanbau. Hier wacht...

Diesen Wein weiterempfehlen